A49: Lkw mit Zuckerrüben kippt um und gerät in Brand

1 von 38
2 von 38
3 von 38
4 von 38
5 von 38
6 von 38
7 von 38
8 von 38
9 von 38

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am frühen Samstagmorgen gegen 01.35 Uhr auf der A49 zwischen den Anschlussstellen Baunatal Süd und Edermünde. Vermutlich auf Grund eines Reifenplatzers verlor ein 29-jähriger Fahrer aus Bad Gandersheim eines mit Zuckerrüben beladenen LKW die Kontrolle über sein Fahrzeug und durchbrach die Mittelleitblanke.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Inform in Fritzlar war der Besuchermagnet
Auf Hochglanz polierte Autos: Bei der Auto- und Gewerbeschau Inform in Fritzlar konnten sich die Besucher über …
Inform in Fritzlar war der Besuchermagnet
Transporter auf A49 zwischen Gudensberg und Fritzlar
Auf der Autobahn 49 ist kurz vor der Abfahrt Fritzlar am Freitagmittag ein Sprinter ausgebrannt. Die Autobahn war …
Transporter auf A49 zwischen Gudensberg und Fritzlar

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.