1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fritzlar-Homberg

Unfall auf der B3 bei Bad Zwesten - Audi kracht in Leitplanke

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Unfall auf der Bundesstraße 3 in höhe Bad Zwesten.
Unfall auf der Bundesstraße 3 in höhe Bad Zwesten. © Mark Pudenz

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 3 bei Bad Zwesten wird eine Person verletzt, vier weitere Insassen haben Glück.

Bad Zwesten - Zu einer Vorfahrtnahme mit einer leichtverletzten Person, kam es am Sonntagnachmittag (15.05.2022) auf der Bundesstraße 3 in Höhe Bad Zwesten. Auf rund 15.000 Euro wird der beim Unfall entstandene Schaden geschätzt. Eine Person wurde verletzt, vier weitere kamen mit dem Schrecken davon.

Unfall auf B3: Audi kracht in Leitplanke

Ein 21-jähriger Mann aus Gemünden befuhr zunächst die Brunnenstraße in Bad Zwesten. Im Kreuzungsbereich der B3 beabsichtigte der Mann mit seinem Fahrzeug die Bundesstraße in Richtung Niederurff zu queren. Dabei übersah er offenbar ein aus Richtung Marburg kommenden Audi, welcher mit insgesamt vier Personen besetzt war und von einem 21-jährigen Mann aus Gudensberg gesteuert wurde. Durch die seitliche Kollision wurde der Audi von der Bundesstraße abgewiesen und krachte im Kreuzungsbereich frontal in eine Leitplanke.

Unfall auf B3: Eine Person verletzt

Während der 21-jährige Unfallverursacher mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht wurde, blieben alle Insassen des Audi glücklicherweise unverletzt.

Im Einsatz waren zwei Rettungswagen, ein Notarzt, sowie die Polizei Fritzlar. Während der Rettungsmaßnahmen kam es im Bereich der Unfallstelle zu erheblichen Behinderungen. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf 15.000 Euro. (mpu)

Erst kürzlich kam es zu einem Unfall auf der B3. Nach dem Unfall mit vier teils schwer Verletzten bei Nörten-Hardenberg (Landkreis Northeim) flieht der Fahrer von der Unfallstelle.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion