1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fritzlar-Homberg
  4. Bad Zwesten

Bad Zwesten: Exhibitionist mastubiert im Kurpark vor Spaziergängerin

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Seeger

Kommentare

Die Vorderseite eines Mercedes-Vito Polizeiautos
Die Polizei fahndet nach dem Exhibitionisten, der im Kurpark in Bad Zwesten mehrfach Frauen belästigt hat. (Symbolbild) © Fotostand/imago-images (Symbolbild)

Erneut kam es zu einem Fall von sexueller Belästigung im Kurpark in Bad Zwesten. Die Kripo Homberg fahndet nach dem Täter.

Bad Zwesten – Ein bislang unbekannter Mann entblößte sich am Mittwoch, 7. September, gegen 10.45 Uhr im Kurpark in Bad Zwesten vor einer 36-jährigen Spaziergängerin. Wie die Polizei meldet, saß der bislang unbekannte Täter im Bereich des Rosengartens im Bad Zwestener Kurpark auf einer Parkbank. Als eine 36-jährige Frau aus Dorsten an ihm vorbei ging, stellte sie fest, dass der Mann seine Hose bis zu den Knien heruntergelassen hatte, masturbierte und dabei stöhnte.

Die Spaziergängerin ging schnellen Schrittes weiter. Als sie an dem unbekannten Täter vorüber war und sich kurz umsah, konnte sie beobachten, wie der Mann bereits über ein angrenzendes Stoppelfeld in Richtung Wald beziehungswiese Treisberg flüchtete.

Exhibitionist im Kurpark Bad Zwesten: Zeuginnen liefern Beschreibung des Täters

Der Vorfall wurde durch eine weitere Zeugin, die sich in unmittelbarer Nähe befand, beobachtet. Der unbekannte männliche Täter wird von den Zeuginnen wie folgt beschrieben: Der Mann hat eine große Gestalt und eine kräftige Figur und ist zwischen 40 und 50 Jahren alt. Er hat kurze, grau melierte Haare. Zur Tatzeit trug er laut den beiden Zeuginnen anthrazitfarbene Sportkleidung: Eine kurzen Hose, ein T-Shirt und dunklen Sportschuhen. Außerdem soll der unbekannte Täter eine dunkle Schildkappe mit einem auffällig neonfarbenen Verschluss im Bereich des Hinterkopfes getragen haben.

Der aktuelle Vorfall im Kurpark Bad Zwesten reiht sich ein in eine Reihe von Taten, bei denen der Tatverdächtige bislang nicht ermittelt werden konnte. So wurden beispielsweise Ende Juli im Kurpark in Bad Zwesten zwei Frauen von einem Exhibitionisten belästigt. (Daniel Seeger)

Hinweise an die Kriminalpolizei in Homberg unter Tel.: 0 56 81/77 40.

Auch interessant

Kommentare