Hilfsaktion am Samstag, 7. September, in Bad Zwesten

Tattoos für einen guten Zweck: Hilfe für krebskranke Dreijährige 

+
Startklar für die große Spendenaktion: Emilia mit von links ihren Eltern Monika und Dawid, Daniela Rapp vom Pflegedienst „Göttlicher Intensivversorgung“ sowie Marcus und Melanie Grabosch.

Die dreijährige Emilia aus Volkmarsen braucht Hilfe, sie ist an einem inoperablen Hirntumor erkrankt. Das Bad Zwestener Tattoostudio "Hieb & Stichfest" will mit Tattoos helfen. 

Damit die Behandlungskosten bezahlt werden können, veranstalten die Inhaber des Bad Zwestener Tattoo-Studios Hieb & Stichfest, Melanie und Marcus Grabosch, am Samstag, 7. September, die Spendenaktion.

Emilia hat in ihrem kurzen Leben schon viel erleiden müssen. Unter anderem muss sie sich alle drei Monate MRT-Untersuchungen unterziehen und hat schon zahlreiche Chemotherapien hinter sich gebracht. Sie ist an einem inoperablen Hirntumor erkrankt, der inzwischen den Hirnstamm erreicht hat. Es gibt eine Therapie, die in der Schweiz, den Niederlanden und in Amerika eingesetzt wird. Doch die Krankenkasse übernimmt die Kosten nicht. Denn sie sieht Emilia als austherapiert an.

Nun versuchen die Eltern die Kosten der Behandlung, die bis zu 150.000 Euro betragen können über Spenden aufzubringen.

Initiatorin der Hilfsaktion im Tattoo-Studio ist Daniela Rapp. Sie ist Mitarbeiterin vom Pflegedienst „Göttlicher Intensivversorgung“ aus Kassel, die Emilia betreut und mit Melanie und Marcus Grabosch befreundet.

Deshalb werden am Samstag, 7. September im Tattoostudio, Vor dem Tore 2 in Bad Zwesten, ab 10 Uhr Tattoos für den guten Zweck gestochen. Zur Unterstützung kommen Tätowierer von Hardcore-Ink aus Kassel. Angeboten werden kleine Tattoos für 100 Euro und größere Tattoos für 150 Euro.

Kinder erhalten eine fantasievolle Gesichtsbemalung. Mit dabei ist auch der BBQ-Weltmeister Klaus Breinig aus Edertal, der für den guten Zweck leckere Sachen vom Grill zaubern wird.

Sollte das Geld für Emilias Therapie nicht mehr benötigt werden, wollen die Eltern das Geld einem anderen kranken Kind zur Verfügung stellen.

Spendenkonto für Emilia: Raiffeisenbank Volkmarsen IBAN: DE09 5206 9149 0000 0879 63 mit dem Stichwort „Für Emilia“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.