20 Gewerbetreibende machen mit

Betriebe bieten in Bad Zwesten freies Internet 

+
Sie werben für das kostenlose Wlan im Kernort (von links): Kevin Becker (Becker Datentechnik), Dieter Kraushaar (Erster Beigeordneter Bad Zwesten), Marco Schmidt (Schmidt Telekommunikation), Bürgermeister Michael Köhler und Projektleiter Christian Rinnert.

Bad Zwesten. Im Café die E-Mails checken, beim Fleischer eine WhatsApp-Nachricht beantworten und beim Frisör ausgiebig im Internet surfen: Das geht in Bad Zwesten jetzt kostenlos, denn an 20 Standorten in der Kerngemeinde gibt es freies Internet. Jeder kann sich mit seinem Laptop, Tablet oder Smartphone einwählen.

Das freie Wlan geht auf eine Initiative der Zwestener SPD zurück. Es funktioniert auf Freifunkbasis. Ein Teilnehmer stellt seinen Internetanschluss zur Verfügung, es wird ein weiterer Router installiert. Dieser Router trennt das öffentliche Wlan vom „privaten“ Internet und protokolliert die öffentlichen Zugriffe. Der Betrieb Schmidt Telekommunikation übernimmt den Einbau, die Gemeinde unterstützt die Anschaffung und Installation mit 60 Euro. Das Geld dafür stammt aus dem 5000 Euro fassenden Topf für Wirtschaftsförderung. „Wir möchten den Kunden und Bürgern in unserem Ort eine möglichst hohe Aufenthaltsqualität und Service bieten“, erklärt Bürgermeister Michael Köhler.

Wer das freie Internet nutzen möchte, muss nicht viel machen. Das Gerät muss das Wlan zunächst finden. Dann muss die Verbindung angeklickt werden und das Gerät verbindet sich mit dem Wlan. „Ohne Passworteingabe“, wie Christian Rinnert erklärt. Der Verwaltungsmitarbeiter leitet das Wlan-Projekt. Er hatte im Vorfeld gut 30 Gewerbetreibende aus dem Kernort angeschrieben. 14 Betriebe haben sich daraufhin bereit erklärt, mitzumachen. An sechs weiteren Standorten steht bereits freies Internet zur Verfügung. Rinnert spricht von einer „guten Abdeckung“. Er hofft ebenso wie Michael Köhler darauf, dass sich weitere Gewerbetreibende beteiligen.

Kontakt:Interessierte können sich bei Christian Rinnert unter Tel. 0 56 26/99 93 17 oder per Mail an rinnert.rathaus@badzwesten.de melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.