Polizei sucht Zeugen

Nach Streit bei Edeka: Mann rast mit Auto auf Frau zu

In Borken kommt es zu einem heftigen Streit zwischen einer Frau und ihrem ehemaligen Lebensgefährten.
+
In Borken kommt es zu einem heftigen Streit zwischen einer Frau und ihrem ehemaligen Lebensgefährten.

In Borken kommt es am Montag zu einem Streit zwischen einer Frau und ihrem ehemaligen Lebensgefährten. Dieser endet beinahe lebensgefährlich.

Borken – Am Montagnachmittag (20.09.2021) kam es laut den Angaben einer 44-Jährigen aus Borken zu einem Streit zwischen ihr und ihrem ehemaligen Lebensgefährten. Der Streit am Edeka-Markt in der Bahnhofstraße soll derart eskaliert sein, dass der Mann die Frau nicht nur bedrohte, sondern möglicherweise sogar mit einem Auto anfahren wollte.

Wie die Frau der Polizei berichtete, soll sie nach dem Streit in den Edeka-Markt gegangen und ihn kurze Zeit später wieder verlassen haben. Als sie auf dem rechten Gehweg in Richtung Stadtmitte lief, habe sie ein sich näherndes Fahrzeug bemerkt. Das Auto soll „mit erhöhter Geschwindigkeit“ über den Gehweg und auf die 44-Jährige zugefahren sein, worauf die Frau sich mit einem Sprung in eine angrenzende Hecke in Sicherheit habe bringen können. Sie habe dadurch leichte Verletzungen erlitten.

Streit in Borken: Polizei sucht dringend Zeugen

Bei dem Pkw soll es sich um einen weißen SUV der Marke Ford gehandelt haben. Die Kriminalpolizei Homberg sucht dringend nach Zeugen, die Angaben zu dem Streit am Edeka-Markt in Borken machen können. Hinweise können unter der Telefonnummer 05681/7740 eingereicht werden. (Nail Akkoyun)

Kürzlich kam es zu einem Messerangriff in Borken, bei dem ein 38-Jähriger schwer verletzt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.