Platz für bis zu 25 Kinder

Domizil auf Rädern: Borkener Waldkindergarten hat neuen Bauwagen

+
Fast geschafft: Der Borkener Waldkindergarten hat einen zweiten Bauwagen. Die Verantwortlichen, die Erzieherinnen und die Kinder des Waldkindergartens Borkenkäfer haben das spannende Vorgehen beobachtet.

Schlechtes Wetter macht ihnen nicht viel aus: Dennoch freuen sich die Kinder des Borkener Waldkindergartens über einen weiteren neuen Bauwagen aus Holz.

Der wurde jetzt von einem Unimog auf seinen vorbereiteten Platz im Wald geschoben und auf dem Gelände des Waldkindergartens platziert. „Das war schon ein tolles Erlebnis für die Kinder, als sie aus sicherer Entfernung mitverfolgen konnten, wie der neue Wagen auf die festgelegte Fläche gesetzt wurde“, berichten Daniela Landgrebe und David Schomberg, die Vereinsvorsitzenden des Vereins für Umweltbildung und naturnahe Kinderpädagogik Schwalm-Eder (VUKS).

Nach der Einweihung Ende September hätten sich die Kinder gut eingelebt, berichten die beiden.

Wohnwagen als Rückzugsort 

Der Wagen biete im Winter einen Rückzugsort, den die Kinder für Ruhepausen nutzen können. Die Möbel für den zweiten Wagen sind schon bestellt. Die beiden neuen Bauwagen konnten mit Hilfe des Investitionsprogramms „Kinderbetreuungsfinanzierung“ angeschafft werden.

Mit den beiden Bauwagen bietet der Waldkindergarten „Borkenkäfer“ genügend Platz, um bis zu 25 Kinder das ganze Jahr über zu betreuen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.