Frau blieb unverletzt

Steinewerfer auf Brücke der A 49 beschädigt Auto von 23-Jähriger

+

Vermutlich durch einen Steinewerfer auf der A 49 bei Borken wurde am Mittwochabend das Auto einer 23-Jährigen beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen. 

Die VW-Fahrerin war gegen 16.50 Uhr, an der Anschlussstelle Borken auf die Autobahn gefahren und in Richtung Kassel unterwegs. In Höhe von Kleinenglis hatte sie auf einer Fußgängerbrücke, die über die Autobahn führt, eine Person bemerkt, die eine Wegwerf-Bewegung gemacht haben soll. Dann sei plötzlich etwas gegen die Windschutzscheibe ihres Autos geknallt.

 Die Fahrerin habe dann die Person auf der Brücke, einen großen, kräftig gebauten Mann in blauer Winterjacke mit Fellkragen und Reflektoren an den Unterarmen, wegrennen sehen. Die Fahrerin wurde nicht verletzt. Sachschaden: 300 Euro. 

Hinweise: Tel. 05 61/91 00.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.