1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fritzlar-Homberg

Brand in einem Dönerimbiss in Bad Zwesten

Erstellt:

Von: Maja Yüce

Kommentare

Im Einsatz: In einem Dönerimbiss war am Sonntagmorgen ein Brand ausgebrochen.
Im Einsatz: In einem Dönerimbiss war am Sonntagmorgen ein Brand ausgebrochen. © Feuerwehr

Bad Zwesten – Einsatz für die Feuerwehren aus Bad Zwesten am Sonntagmorgen: In einem Imbiss in Bad Zwesten kam es zu einem Brand im Bereich der Fritöse, teilt die Feuerwehr mit.

„Das Feuer wurde schnell gelöscht, zusätzlich wurden Deckenverkleidungen geöffnet, um versteckte Brandnester auszuschließen“, heißt es weiter. Da anfangs noch unklar war, ob sich Personen im Gebäude waren, erkundeten die Brandschützer auch das Obergeschoss des Hauses. Dabei entdeckten sie noch einen Person. Diese wurde aus dem Gebäude gebracht und zunächst durch den Rettungsdienst betreut. Die Feuerwehren aus Bad Zwesten, Oberurff-Schiffelborn, Niederurff, Betzigerode und Wenzigerode waren im Einsatz waren mit 80 Rettern im Einsatz. Die Feuerwehr Borken war mit der Wärmebildkamera vor Ort, Ebenso wie zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und die Polizei. Die Einsatzleitung hatte der stellvertretende Gemeindebrandinspektor Holger Dippel.

Auch interessant

Kommentare