Trickdiebe sprachen Frau in Lebensmittelgeschäft an

82-Jährige beim Einkaufen in Grifte bestohlen

Grifte. In Untersuchungshaft sitzt ein 17-Jähriger, der am Donnerstag nach einem Trickdiebstahl in einem Lebensmittelmarkt in Grifte vom Personal festgehalten und der Polizei übergeben worden ist.

Eine an der Tat beteiligte Frau wird noch gesucht. Nach Angaben der Polizei sollen die beiden Täter im Lebensmittelmarkt einer 82-Jährigen aus Edermünde gefolgt sein. Vor einem Regal sprach sie der Mann an und lenkte sie von ihrem Einkaufswagen mit Umhängetasche ab. Als die 82-Jährige misstrauisch wurde und sich umschaute, bemerkte sie, wie eine Frau in Richtung Kasse davonlief.

Sofort schaute die Seniorin in ihre Einkaufstasche und stellte fest, dass ihre rote Geldbörse verschwunden war. Sie folgte der Frau in Richtung Kasse. Dort bemerkte sie, dass der Mann den Markt verlassen wollte. Die 82-Jährige informierte das Marktpersonal, die den Tatverdächtigen festhielten, bis die Polizei eintraf.

Die Täterin wurde folgendermaßen beschrieben: 25 bis 30 Jahre alt, kräftige Figur und sogenannte Glupschaugen.

Bei dem 17-Jährigen handelt es sich um einen Rumänen, der unter dem Verdacht steht, in den vergangenen Tagen an fünf Trickdiebstählen in Melsungen, Edermünde und Guxhagen beteiligt gewesen zu sein. Er wurde der Haftrichterin am Amtsgericht Fritzlar vorgeführt, die Untersuchungshaft anordnete.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.