Tankstelle an A49 überfallen - Wohl dieselben Täter wie Anfang August

Edermünde. Zwei maskierte Männer haben am Donnerstagabend die Aral-Tankstelle an der Autobahn 49 bei Edermünde in Fahrtrichtung Kassel überfallen und die zwei Mitarbeiterinnen mit einer Pistole bedroht.

Aktualisiert um 11.37 Uhr

Wie die Polizei mitteilt, erbeuteten die Täter eine Geldsumme in noch unbekannter Höhe. Gegen 22.40 Uhr betraten die beiden Männer die Tankstelle durch den Haupteingang und forderten die beiden Tankstellenmitarbeiterinnen auf, das Geld aus der Kasse herauszugeben. Dabei bedrohten die Täter die beiden mit einer Pistole.

Nachdem sie das Geld bekommen hatten, flüchteten die Männer durch den Haupteingang zu ihrem Auto. Dabei handelte es sich vermutlich um ein rotes Fahrzeug. Damit fuhren sie die A49 in Richtung Kassel.

Laut den Angestellten, die sich während des Überfalls in der Tankstelle befanden, handelte es sich um dieselben Männer, die bereits Anfang August die Aral Tankstelle überfallen wollten. Damals sah die Mitarbeiterin die Maskierten frühzeitig und verriegelte die Türen zum Verkaufsraum, sodass die Täter nicht in die Tankstelle gelangten. Unverrichteter Dinge fuhren sie damals wieder davon.

Polizei Homberg im Radio-Interview

Die Polizei sucht nach zwei Männern im Alter von 20 bis 25 Jahren, die zwischen 1,60 und 1,70 Meter groß sind und deutsch mit südländischem Akzent sprechen.

Ein Täter trug eine dunkle Hose, ein helles T-Shirt, schwarze Handschuhe, schwarze spitz zulaufende Lackschuhe sowie Mütze und Schal als Maskierung. Er führte eine weiße Plastiktüte mit.

Der zweite Täter trug eine dunkle Hose, ein graues Herrenhemd mit Aufschrift im linken Brustbereich und einem Aufhänger am Rücken, Handschuhe, schwarze Schuhe mit heller Sohle sowie Schal oder Tuch als Maskierung. Er führte eine kleine schwarze Pistole mit sich.

Hinweise: Polizei Homberg, Tel. 0 56 81/77 40

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.