Einkaufen bei Rewe

Grifter Supermarkt wird abgerissen

Der Rewe-Markt in Grifte. Dann wird das Gebäude abgerissen und an der gleichen Stelle ein Neubau errichtet.
+
Ist noch bis Samstag, 15. August, geöffnet: Der Rewe-Markt in Grifte. Dann wird das Gebäude abgerissen und an der gleichen Stelle ein Neubau errichtet.

Der Rewe-Markt in Grifte ist laut Rewe-Pressereferentin Kathrin Allstädt nur noch bis Samstag, 15. August geöffnet.

Grifte - Laut Allstädt wird das derzeitige Gebäude abgerissen und am gleichen Standort ein Neubau errichtet. Dieser soll im dritten Quartal 2021 eröffnen.

Der neue Supermarkt werde etwas größer (genaue Angaben konnte Allstädt nicht machen) als der bisherige. Außerdem entspreche er dem neuesten Rewe-Konzept.

Der Neubau sei ein sogenanntes Green-Building, in dem eine verbesserte Tageslichtnutzung und moderne Kühlmöbel, die Wärme produzieren, den Energiebedarf reduzieren. „Es wird keine extra Heizung benötigt“, sagt Allstädt.

Grifter Rewe-Mitarbeiter kommen in anderen Märkten unter

Für die Mitarbeiter im Grifter Rewe-Markt bedeutet der Abriss eine Veränderung. Sie haben laut Allstädt alle ein Angebot für andere Filialen bekommen. Beispielsweise können sie, bis der Neubau in Grifte fertiggestellt ist, in Rewe-Märkten in Baunatal oder Guxhagen arbeiten.

„Wir begrüßen, dass der Markt erhalten bleibt und modernisiert wird“, sagt Edermündes Bürgermeister Thomas Petrich. Der Abriss des derzeitigen Markts sei bereits vom Landratsamt genehmigt. „Auch die Baugenehmigungen sind durch“, sagt der Bürgermeister. Der Gemeindevorstand habe dem Neubau zugestimmt.

Bürger müssen sich andere Einkaufsmöglichkeiten suchen

Die Einwohner von Grifte müssen nun in anderen Märkten einkaufen – zum Beispiel beim Aldi nebenan, bei Edeka in Haldorf oder bei Rewe Guxhagen sowie im Lidl in Holzhausen am Hahn. Geplant wird der Rewe-Neubau in Grifte von Stiebing Architektur in Kirchheim.

Mit Blick in die Zukunft sagt Petrich: „Wir gehen davon aus, dass auch der Aldi nebenan erneuert wird.“ (Christina Zapf)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.