5. Jahreszeit

Karneval in Holzhausen am Hahn ist abgesagt

Auch in diesem Jahr bleibt nur das Träumen vom Karneval.
+
Auch in diesem Jahr bleibt nur das Träumen vom Karneval.

Auch in Holzhausen am Hahn wird es keinen Karneval geben. Das haben die Vorstände der Karnevalsgemeinschaft 1965 Holzhausen/Hahn (KGH) und des KGH Förderkreises 1997 entschieden. 

Holzhausen/Hahn – Die Karnevalsgemeinschaft 1965 Holzhausen/Hahn (KGH) und der KGH Förderkreises 1997 haben laut Mitteilung alle Saalveranstaltungen, der Holzhäuser Lindwurm (Rosenmontagsumzug) sowie die Rathauserstürmung abgesagt.

Der 57. Karneval am Hahn könne angesichts des Infektionsgeschehens, der Belastung der Krankenhäuser und der Unsicherheit durch die Omikron-Variante nicht stattfinden. „Karneval, wie wir ihn kennen und mögen – mit Schunkeln, Lachen, Singen, Tanzen und Feiern – ist durch die Auflagen der Corona-Pandemie nicht möglich“, heißt es.

Kein Karneval in Holzhausen am Hahn 2022

Die KGH folge mit ihrer Entscheidung den Empfehlungen des Bunds Deutscher Karneval, des Karnevalverbandes Kurhessen und der Interessengemeinschaft Karneval Nordhessen.  

„Wir, die Vorstände und Aktiven der KGH und des KGH-Förderkreises, können es nicht verantworten, trotz aller vorgeschriebenen Hygienevorschriften, den 57. Karneval am Hahn beziehungsweise alternative Veranstaltungen durchzuführen, da uns das Risiko um eure Gesundheit einfach zu groß ist und wir niemanden ernsthaft gefährden möchten. Gesundheit ist unser höchstes Hab und Gut; und wir wollen, dass alle gesund bleiben“, heißt es in einer Mitteilung. (Christina Zapf)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.