Vereinsgemeinschaft unterstützt Kindergarten und Renovierung der Grillhüttte

Ortsvorsteher Sascha Krone übereichte 150 Euro an Kindergartenleiterin Andrea Wiegand (rechts). Foto: privat

Gombeth/Singlis. Der Weihnachtsbasar in Gombeth sorgte noch jetzt für Freude. 150 Euro Überschuss hatte der Basar erbracht, den Gombeths Ortsvorsteher Sascha Krone und Heide Engler (Vereinsgemeinschaft) jetzt überreichten.

Das Geld geht an den Kindergarten Singlis, der auch von Gombether Kindern besucht wird. Dessen Leiterin Andrea Wiegand nahm die Spende entgegen. Die Erzieherinnen wollen pädagogisches Spielzeug und Lernmaterial kaufen. Von dem Erlös der Basare legen Ortsbeirat und Vereinsgemeinschaft auch immer etwas auf die hohe Kante.

Das machte sich jetzt bezahlt, denn seit einigen Tagen läuft die Renovierung der Grillhütte. Als Startkapital stellte die Vereinsgemeinschaft 3000 Euro bereit.

Dieser Betrag soll den Sockel für die Arbeit bilden, die die Gombether in Eigenregie leisten. Geld von der Stadt wird nicht gebraucht. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.