Radspaß für die ganze Familie

38 Kilometer durchs Chattengau: Der Einstieg in die Tour ist an den zehn Stempelstellen möglich.
+
38 Kilometer durchs Chattengau: Der Einstieg in die Tour ist an den zehn Stempelstellen möglich.

Niedenstein. Am Sonntag, 10. September, laden Edermünde, Gudensberg und Niedenstein wieder zur alljährlichen Tour de Chattengau ein. Die offizielle Eröffnung findet auf dem Dorfplatz in Besse statt.

Ein Einstieg in die Tour ist aber auch an jeder der zehn weiteren Stempelstellen möglich. Neben dem leiblichen Wohl bieten die Stempelstellen vielfältige Angebote, die für Abwechslung und Spaß entlang der 38 Kilometer langen Strecke sorgen.

Download

PDF der Sonderseite Tour de Chattengau

Speziell für Familien und Kinder gibt es zwischen Besse, Dissen, Haldorf und Holzhausen eine verkürzte Kindertour mit einem Extra-Gewinnspiel.

Für alle Radfahrer, die die Schönheit des Chattengaus abseits der ausgewiesenen Tour entdecken möchten, bietet Trail-scout Frank Pfennig um 9.45 Uhr eine geführte Mountainbike-Tour zu besonderen Aussichtspunkten im Chattengau an.

Und noch eine Besonderheit weist das diesjährige Programm auf: in Wichdorf findet um 10 Uhr ein „Hit from Heaven“ Gottesdienst von Radio FFH statt. Ab 17 Uhr findet die Abschlussveranstaltung auf dem Dorfplatz in Besse statt. Hier werden die Gewinner gezogen. (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.