Großeinsatz der Feuerwehr in Geismar

Großeinsatz der Feuerwehr in Geismar: Ein Haus steht in Flammen - eine Frau und zwei Hunde sterben bei Wohnungsbrand.
1 von 28
Großeinsatz der Feuerwehr in Geismar: Ein Haus steht in Flammen - eine Frau und zwei Hunde sterben bei Wohnungsbrand.
2 von 28
Großeinsatz der Feuerwehr in Geismar: Ein Haus steht in Flammen - eine Frau und zwei Hunde sterben bei Wohnungsbrand.
3 von 28
Großeinsatz der Feuerwehr in Geismar: Ein Haus steht in Flammen - eine Frau und zwei Hunde sterben bei Wohnungsbrand.
4 von 28
Großeinsatz der Feuerwehr in Geismar: Ein Haus steht in Flammen - eine Frau und zwei Hunde sterben bei Wohnungsbrand.
5 von 28
Großeinsatz der Feuerwehr in Geismar: Ein Haus steht in Flammen - eine Frau und zwei Hunde sterben bei Wohnungsbrand.
6 von 28
Großeinsatz der Feuerwehr in Geismar: Ein Haus steht in Flammen - eine Frau und zwei Hunde sterben bei Wohnungsbrand.
7 von 28
Großeinsatz der Feuerwehr in Geismar: Ein Haus steht in Flammen - eine Frau und zwei Hunde sterben bei Wohnungsbrand.
8 von 28
Großeinsatz der Feuerwehr in Geismar: Ein Haus steht in Flammen - eine Frau und zwei Hunde sterben bei Wohnungsbrand.
9 von 28

In Geismar gibt es einen Großeinsatz der Feuerwehr. Eine Frau stirbt bei dem Wohnhausbrand und auch zwei Hunde sind tot.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Konfetti 2000: Gute Stimmung beim Karneval 
Viele Besucher waren beim Karnevalsabend von Konfetti 2000 in Borken unterwegs. Mit bunten Verkleidungen und lustigen …
Konfetti 2000: Gute Stimmung beim Karneval 
Gute Stimmung beim Büttenabend der Närrischen Elf in Fritzlar 
Gute Laune gab es beim Büttenabend der Närrischen Elf in Fritzlar. Büttenreden, Tanzauftritte und vieles mehr …
Gute Stimmung beim Büttenabend der Närrischen Elf in Fritzlar 

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.