Wettbewerb Naturfototage 2016 (8)

 
1 von 89
Die Gänse: Die Berühmten Gänse von der Freilichtbühne Korbach aus der Show "Zoff in Silver City" Der Fotograf hatte Glück.
2 von 89
Der kleine Waldkauz: Der kleine Waldkauz wartet auf seine Eltern und hat Hunger.
3 von 89
Katze am Stamm: Katze aus dem Tierpark Frankenberg.
4 von 89
Krieg der Störche - der Kampf ums Nest: Fünf Störche waren zeitweise an dem Kampf um den Host beschäftigt. Die waren nicht zimperlich. Fotografiert wurde das Bild in den Schwalmauen zwischen Ziegenhain und Steina.
5 von 89
Der Schmetterling: Der kleine Flattermann hat ruhig auf seinem Blatt gesessen und zugesehen wie sich seine Artgenossen über Fallobst hergemacht haben, Chance genutzt...
Ungeschminkte Katzenaugen: Katze aus dem Tierpark Frankenberg von Frank
6 von 89
Ungeschminkte Katzenaugen: Katze aus dem Tierpark Frankenberg.
Schneeeule: Schneeeule von Christa
7 von 89
Schneeeule.
8 von 89
Zwei "Erpel" im Ahne Park: Diese beiden Erpel haben sich sehr gut vertragen, das ist nicht immer so.
 
9 von 89
Fischreiher im Ahnepark: Dieser Fischreiher befindet sich im Ahne Park in Vellmar, es ist Glücksache, "Ihn" so vor die Linse zu bekommen.

"Nordhessen-Safari: Tiere in freier Natur“ heißt das Thema des Fotowettbewerbs zu den Naturfototagen 2016. Dabei bieten sich viele Schauplätze und Motive an - vom heimischen Garten bis zum Wald, vom Marienkäfer bis zum Hirsch. Wir suchen die schönsten Fotos aus der Region. Alle Informationen gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Fotos: Fritzlar startet in die neue Karnevalssession
Mit der Proklamation des Stadtprinzenpaares hat am Sonntag in Fritzlar die Session 2018/19 begonnen. Viele …
Fotos: Fritzlar startet in die neue Karnevalssession
Erstes Galadinner zugunsten der Homberger Tafel
180 Gäste genossen in der Homberger Stadthalle ein Vier-Gänge-Menü, zubereitet von drei Spitzenköchen. Der komplette …
Erstes Galadinner zugunsten der Homberger Tafel

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.