Auf zum Bummel über den Fritzlarer Weihnachtsmarkt

Foto: Zerhau

Fritzlar. Es weihnachtet sehr in Fritzlar: Der Weihnachtsmarkt zwischen Gildehaus und Hochzeitshaus sowie am Rathaus wurde Freitagabend von Bürgermeister Hartmut Spogat eröffnet.

Über 50 Standbetreiber warten noch bis zum Sonntag auf die Gäste des Weihnachtsmarktes in der Fritzlarer Altstadt. Beim gemütlichen Bummel durch die Gassen findet man bei den Händlern und Kunsthandwerkern unterschiedlicher Art sowie in zahlreichen Geschäften eine Auswahl an Präsenten für das Weihnachtsfest.

Verkauft werden auch leckere Waffeln: Anika Stephan, Ina Stawinski und Nina Albert (von links) verkauften Waffeln am Stand vom Förderverein der Schule am Dom. (may)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.