Ende der Baustelle: Ederbrücke ist ab Freitag wieder frei

+
Die Abnahme der Ederbrücke in Fritzlar einen Tag vor der Freigabe: Stefan Lautenschläger von der Kreisbehörde Schwalm-Eder-Kreis, Jörg Henk von Hessenmobil und Dirk Daniel von der Polizei nahmen die Baustelle in Augenschein und überprüften, ob alles für die Freigabe in Ordnung ist

Fritzlar. Die Geduldsprobe für die Autofahrer in Fritzlar hat am Freitag ein Ende: Die Ederbrücke wird um 10 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.

Während der 14 monatigen Bauarbeiten war die Brücke in Richtung Innenstadt gesperrt. Für 3,1 Millionen Euro wurden unter anderem die Fahrbahndecke auf einer Strecke von 750 Metern erneuert, Gehwege instandgesetzt sowie Wasserleitungen und Hausanschlüsse verlegt. Stefan Lautenschläger (Kreisbehörde), Jörg Henk (Hessen Mobil) und Dirk Daniel (Polizei, von links) nahmen am Donnerstag die Baustelle ab.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.