1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fritzlar-Homberg
  4. Fritzlar

Fritzlar: Polizei nimmt Exhibitionist an der Ederbrücke fest

Erstellt:

Von: Maja Yüce

Kommentare

Handschellen eines Beamten neben dem Polizeiauto (Symbolbild)
Die Polizei hat in Fritzlar einen Exhibitionisten festgenommen. (Symbolbild) © Karl-Josef Hildenbrand / dpa / Symbolbild

An der Fritzlarer Ederbrücke hat die Polizei einen mutmaßlichen Exhibitionisten festgenommen. Der soll sich laut einem Zeugen in der Öffentlichkeit selbst befriedigt haben.

Fritzlar – Ungewöhnlicher Einsatz für die Polizei in Fritzlar: Einen 33-jährigen Mann, der sich im Bereich der Ederbrücke in Fritzlar am Dienstag, 4. Oktober, gegen 13 Uhr offensichtlich selbst befriedigte, nahmen alarmierte Polizisten vorläufig fest. Ein Zeuge hatte den Beamten mitgeteilt, dass sich im Bereich der Ampelanlage oberhalb der Ederbrücke ein Mann mit heruntergelassener Hose aufhalte. Dieser Mann würde sich dort offensichtlich selbst befriedigen.

Exhibitionist aus Fritzlar nun in Spezialklinik

Kurz darauf nahmen Polizisten den 33-jährigen wohnsitzlosen Tatverdächtigen fest. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen begab sich der Mann freiwillig in eine Kasseler Spezialklinik, teilt Markus Brettschneider, Sprecher der Polizeidirektion in Homberg, mit. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei in Homberg übernommen. (Maja Yüce)

Der Fall in Fritzlar ist nicht der einzige im Kreisteil Fritzlar-Homberg. In der Vergangenheit entblößte sich bereits mehrfach ein Mann im Bad Zwestener Kurpark. Die Fahndung der Polizei verlief bislang erfolglos.

Auch interessant

Kommentare