Seifenkistenrennen in Fritzlar

zzp123 Seifenkistenrennen Fritzlar
1 von 20
zzp123 Seifenkistenrennen Fritzlar
2 von 20
zzp123 Seifenkistenrennen Fritzlar Enrico Riemenschneider (12) aus Dillich
3 von 20
Enrico Riemenschneider (12) aus Dillich
zzp123 Seifenkistenrennen Fritzlar
4 von 20
zzp123 Seifenkistenrennen Fritzlar Lisa Mertz (11) von der Feuerwehr Ungedanken
5 von 20
Lisa Mertz (11) von der Feuerwehr Ungedanken
zzp123 Seifenkistenrennen Zerhau Juri Neumann (9) in seinem Tarantula-Mobil
6 von 20
Juri Neumann (9) in seinem Tarantula-Mobil
zzp123 Seifenkistenrennen Fritzlar Rock am Stück mit (von links) Michael Döring, Alexander Elgner, Pilot Felix Körber, Susanne Kessler, Georg Kessler, Nora Körber und Jenny Körber. Dahinter Thomas Naumann, Simone Döring, Claudia Naumann und Tilo Körber
7 von 20
Rock am Stück mit (von links) Michael Döring, Alexander Elgner, Pilot Felix Körber, Susanne Kessler, Georg Kessler, Nora Körber und Jenny Körber. Dahinter Thomas Naumann, Simone Döring, Claudia Naumann und Tilo Körber
zzp123 Seifenkistenrennen Fritzlar
8 von 20
zzp123 Seifenkistenrennen Fritzlar HNA-Mitarbeiter Peter Zerhau
9 von 20
HNA-Mitarbeiter Peter Zerhau

Fritzlar. Ideale Rennbedingungen vom ersten Probelauf bis zum Finale: 23 Seifenkisten und 35 Bobbycars waren am Sonntag am Schladenweg in Fritzlar am Start.

Hunderte Besucher spendeten an der Rennstrecke Beifall für die Piloten.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Unfall auf A49 bei Gudensberg
Unfall auf A49 bei Gudensberg
Unfall auf der A 49 bei Wabern
Fritzlar. Auf der A 49 ist es am Dienstagabend hinter der Anschlussstelle Wabern in Richtung Fritzlar zu einem Unfall …
Unfall auf der A 49 bei Wabern

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.