Autofahrer in Krankenhaus eingeliefert

18-Jähriger überschlägt sich bei Fritzlar mit Auto

+
Auto überschlug sich mehrfach: Ein 18-Jähriger kam gestern mit seinem Toyota von der Straße ab.

Ein 18-Jähriger aus Elbenberg hat sich gestern auf der B 450 bei Haddamar mehrfach mit seinem Auto überschlagen. Er wurde verletzt ins Fritzlarer Krankenhaus gebracht.

Fritzlar - Wie die Polizei mitteilte, war der Mann gegen 10.30 Uhr mit seinem Toyota von Lohne in Richtung Fritzlar unterwegs. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle über seinen Kleinwagen, kam auf die Gegenfahrbahn, fuhr gegen die Schutzplanke und hob ab. 

Das Auto sei nach 25 Metern das erste Mal auf dem Boden aufgeschlagen, ein zweites Mal nach 30 Metern, ehe der Toyota nach 40 Metern zum Stehen kam.

Da die Leitstelle eine eingeklemmte Person gemeldet hatte, war der Unfallzug der Fritzlarer Feuerwehr vor Ort. Der 18-Jährige konnte aber problemlos aus dem Auto befreit werden. Die Einsatzkräfte der Wehr aus Haddamar sicherten die Unfallstelle ab, der Verkehr wurde einspurig daran vorbeigeführt. Am Toyota entstand laut Polizei ein Totalschaden in Höhe von 7000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.