1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fritzlar-Homberg
  4. Fritzlar

Fritzlar sucht das Hessentagspaar

Erstellt:

Von: Daniel Seeger

Kommentare

Die Suche nach dem Hessentagspaar beginnt: Ute Wippermann vom Heimat- und Kulturverein Oberermöllrich und Fritzlars Bürgermeister Hartmut Spogat sind gespannt, wer sich bewirbt.
Die Suche nach dem Hessentagspaar beginnt: Ute Wippermann vom Heimat- und Kulturverein Oberermöllrich und Fritzlars Bürgermeister Hartmut Spogat sind gespannt, wer sich bewirbt. © Daniel Seeger

Die Planungen für den Hessentag 2024 in Fritzlar schreiten voran. Nun sucht die Stadt Bewerber für das Hessentagspaar.

Kassel – Wer wird das Aushängeschild der Stadt Fritzlar für den Hessentag 2024? Das soll zeitnah entschieden werden. Die Stadt Fritzlar beginnt nun offiziell mit der Suche nach dem Hessentagspaar.

Eine wichtige Aufgabe, findet auch Fritzlars Bürgermeister Hartmut Spogat, der die Bedeutung dieses Ehrenamts hervorhebt. „Das Hessentagspaar ist das Identitätsstiftendste, was der Hessentag zu bieten hat. Zu den Aufgaben gehört es, die Stadt Fritzlar in ganz Hessen zu vertreten“, so der Bürgermeister. „Dieses Paar steht im Rampenlicht und muss vielfältige Aufgaben erfüllen.“ Es werde bereits im Vorfeld des Hessentags bei rund 50 verschiedenen lokalen und regionalen Veranstaltungen und Festen dabei sein. „Wichtig sind Sprach- und Redegewandtheit“, sagt Spogat. Bewerberinnen und Bewerber sollten zudem mindestens 21 Jahre alt sein, eine sympathische Ausstrahlung haben, zeitlich flexibel sein und eine hohe Motivation mitbringen.

Hessentagspaar: Fritzlarer sind gefragt

Und ganz wichtig: „Das Paar muss seine Wurzeln in Fritzlar haben oder in der Kernstadt beziehungsweise einem der Stadtteile leben.“ Wer mitmachen möchte, sollte sich außerdem auskennen mit der Stadt und ihrer Geschichte. „Man muss allerdings kein Paar sein“, betont der Bürgermeister. Bewerben können sich also auch Einzelpersonen. „Bei Fragen stehen wir gern zur Verfügung.“ Am 28. Oktober ist Bewerbungsschluss, im Anschluss wird eine Jury nach einem persönlichen Gespräch das Hessentagspaar auswählen. Die Entscheidung wird voraussichtlich im November fallen.

Der Hessentag und seine Paare

Heute gehören der Hessentag und das jeweilige Hessentagspaar untrennbar zusammen. Das Paar ist das Aushängeschild. Es repräsentiert Ort und Region. Seit 1961 gibt es den Hessentag – seit 1971 das Hessentagspaar. Zunächst wurden dafür Kinder ausgewählt – wie auch in Fritzlar im Jahr 1974. Ab dem Jahr 1976 folgten dann Jugendliche und Erwachsene. Das aktuell amtierende Hessentagspaar des Jahres 2022 in Haiger sind Lisa und Felix Hoffmann.

Bevor es richtig losgeht, gibt es für das Paar ein Coaching. Der erste Auftritt als Repräsentanten der Stadt wird dann der Festumzug des Hessentags 2023 in Pfungstadt sein, wo die Hessentagsfahne übergeben wird. Während des Hessentags in Fritzlar im Jahr 2024 ist das Paar kontinuierlich eingebunden. An ihrer Seite werden die beiden Repräsentanten ein Team haben, das sie betreut.

Traditionell treten die Hessentagspaare in einer lokalen Tracht auf. Beim Hessentag im Jahr 1974 trug das damalige Paar Schwälmer Tracht – was damals unter manchen Fritzlarern Unmut hervorrief. Diesmal soll das anders sein. Denn das Paar wird in der Niederhessischen Spitzbetzeltracht gekleidet sein. (Daniel Seeger)

Mehr Informationen erhalten Interessierte bei den Hessetags-Projektleitern unter koordination.hessentag@fritzlar.de. Bewerbungen mit Foto sollen ebenfalls an diese Adresse gerichtet werden.

Auch interessant

Kommentare