Wahllokale sind bis 18 Uhr geöffnet

Heute ist Bürgermeisterwahl in Fritzlar: Zwei Kandidaten wollen ins Rathaus

Kandidieren bei der Bürgermeisterwahl in Fritzlar: Amtsinhaber Hartmut Spogat (links) und Gert Rohde. 

Fritzlar. Zwei Kandidaten wollen in das Fritzlarer Rathaus: Amtsinhaber Hartmut Spogat (58, CDU) und Herausforderer Gert Rohde (59, Freie Wähler). Beide treten bei der Bürgermeisterwahl am heutigen Sonntag an.

Für Hartmut Spogat wäre es die zweite Amtszeit. Er wird von seiner Partei sowie von der FDP unterstützt. Für Gert Rohde machen sich die Freien Wähler, die SPD und die Grünen stark.

11.600 Wahlberechtigte sind aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Bei der vergangenen Bürgermeisterwahl im Jahr 2012 lag die Wahlbeteiligung bei 58,7 Prozent.

Die sechs Wahllokale in der Kernstadt und zehn in den Stadtteilen sind an dem Sonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Bei plötzlicher Verhinderung oder Erkrankung kann am Sonntag (bis 15 Uhr) Antrag auf Briefwahl gestellt werden. Die Briefwahlunterlagen müssen bis spätestens Sonntag, 18 Uhr, beim Wahlamt im Rathaus eingegangen sein. 

Die Wahlergebnisse werden ab 18 Uhr im Fritzlarer Rathaussaal präsentiert. Wir informieren abends aktuell auf HNA.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.