Närrisch jung: Larissa und Pascal sind Fritzlars neues Stadtprinzenpaar

Die 5. Jahreszeit hat begonnen: Vor dem Fritzlarer Rathaus übernahmen die Narren am 11.11. pünktlich um 11.11 Uhr das Kommando. Foto: Zerhau

Fritzlar. Lange wurde gerätselt, jetzt ist es raus: Larissa I. Schütrumpf (22) aus Edermünde und Pascal I. Rohde (22) aus Haddamar sind das neue Fritzlarer Stadtprinzenpaar. Sie wurden am 11.11. pünktlich um 11.11 Uhr vorgestellt.

Während unten vor dem Rathaus noch keine Leute zu sehen waren, saßen die neuen Fritzlarer Tollitäten Larissa und Pascal oben im Trauzimmer vom Standesamt. Sie steckten bereits wie auch das Kinderprinzenpaar Janne Nils und Leah in ihrer künftigen Dienstkleidung.

Während die Kinder sehr aufgeregt waren, hatten die beiden karnevalistischen Gastarbeiter aus Haddamar und Edermünde die Ruhe weg. Sie sind es gewohnt, in der Öffentlichkeit zu stehen, denn beide sind in der Big Band Haddamar aktiv. Pascal ist der Bandleader, Larissa die Stimme der Big Band.

Relativ entspannt nippten sie am Glas mit Sekt und erzählten kurz vor ihrem ersten großen Auftritt, wie es dazu kam, dass sie nun das Fritzlarer Prinzenpaar sind. Pascal hatte abends die Stellenausschreibung auf HNA-Online und tags drauf in der Printausgabe gelesen. Er brauchte, wie er sagte, nicht lange zu überlegen, wen er gerne an seiner Seite haben möchte. Larissa war nach dem Anruf zwar überrascht, sagte aber zu. Bürgermeister Hartmut Spogat bezeichnete das neue Prinzenpaar als Sechser im Lotto.

Nach ihrer Antrittsrede von der Rathaustreppe aus ging es erst in den Rathaussaal zum Empfang, anschließend wurde im Vereinsheim der Startschuss in die Session gefeiert.

Der erste offizielle Auftritt nach der Proklamation ist schon Samstagabend, wenn die Närrische 11 ihr neues Fürstenpaar im Soldatenheim vorstellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.