1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fritzlar-Homberg
  4. Fritzlar

Paar aus Fritzlar bringt Royal Donuts in die Stadt - Gastro-Kette eröffnet Filiale

Erstellt:

Von: Kerim Eskalen

Kommentare

Royal Donuts ist jetzt auch mit einer Filiale in Fritzlar vertreten. Ein Paar aus dem Ort bringt das Franchise-Unternehmen in die Domstadt.

Fritzlar – In Fritzlar gibt es seit Oktober neue süße Verführungen: Die Rede ist von einem Royal-Donuts-Verkaufsladen in der Fußgängerzone in der Innenstadt. Inhaber des im Oktober eröffneten Geschäfts in der Kasseler Straße sind der gebürtige Fritzlarer Mustafa Keskin und seine Frau Cansu Keskin. Sie treten die Nachfolge der Bäckerei Rössel an. Für den 32-jährigen Keskin ist es eine Rückkehr an seinen Kindheitsort: „Man sagt ja, man kommt immer dahin zurück, wo man geboren wurde“, sagt der 32-Jährige. „Und Fritzlar ist als Ort die perfekte Umgebung für einen solchen Laden. Die Menschen sind hier sehr offen für Neues.“

Das junge Ehepaar gehört zu den sogenannten Franchise-Unternehmern. Das bedeutet, dass die beiden eine Partnerschaft mit dem Franchisegeber Royal Donuts als sogenannte Franchisenehmer eingehen. Dabei richten sie sich nach der Geschäftsidee von Royal Donuts, der die strategische Richtung vorgibt. Dennoch gelten sie als eigene Unternehmer, die eigene Ideen anstoßen können.

Viele Umbauarbeiten hat das Ehepaar selbst geleistet: „Mitte August haben wir angefangen“, erklärt Mustafa Keskin. „Wir wussten, dass es ein straffes Programm wird, denn wir hatten nur zwei Monate Zeit.“ Ein straffes Programm, das weiter anhalten wird. Denn bereits während der Eröffnung habe es einen großen Ansturm an Gästen gegeben. Diese können das Essen auf den acht Plätzen in dem bunten Innenraum zu sich nehmen oder auf die Hand beziehungsweise im Karton mitnehmen.

Wollen den Durchblick behalten: die Inhaber des Royal Donuts in Fritzlar, Mustafa Keskin (links) und Cansu Keskin (rechts).
Wollen den Durchblick behalten: die Inhaber des Royal Donuts in Fritzlar, Mustafa Keskin (links) und Cansu Keskin (rechts). © Kerim Eskalen

Royal Donuts: Einheimisches Paar bringt Franchise nach Fritzlar

Im Sommer nächsten Jahres soll es dann einen Sitzbereich vor dem Laden geben. Eine Pause wird sich das Ehepaar diesen Monat trotz des Andrangs nicht nehmen. Den kompletten Oktober werde der Laden von 12 bis 18 Uhr geöffnet bleiben. Dann werde es jedoch einen Ruhetag unter der Woche geben: „Irgendwann brauchen wir dann doch mal Zeit zum Verschnaufen“, sagt er lachend.

Süßigkeitenliebhaber haben in dem Donut-Laden die Qual der Wahl. Neben Donuts können Kunden aus einer Vielzahl an Milchshakes, Smoothies, „Mini Moons“ (Ausgestochene Mitte des Donuts), Crossnuts (Blätterteig) und vielen weiteren Varianten wählen. Viele Produkte gebe es zudem auch in veganen Variationen. Dabei haben die Kunden eine breite Auswahl an zahlreichen süßen und schokoladigen Toppings mit Pralinen oder Schokoriegeln. „Für jeden ist was dabei“, sagt der 32-Jährige. Neben Partyboxen für 25 Donuts gibt es 12er, 6er, Doppel- und Einzelpackungen.

Fritzlar: Donuts, Milchshakes und Co. per Lieferdienst

Dabei ist auch für den kleinen Geldbeutel was dabei. Bereits für 2,20 Euro bekommt man einen Donut mit Topping. Höhepunkt seien aber die personalisierten Donuts und Boxen. Diese können für Geburtstage, Feiern und besondere Anlässe wie Weihnachten oder Halloween auf Wunsch angepasst werden. Dafür müsse man eine Vorlaufzeit von vier Tagen einberechnen, führt Cansu Keskin weiter aus.

In vier bis acht Wochen soll dann das Angebot mit einem Lieferdienst erweitert werden. Über Lieferando, WhatsApp und die Website können dann Bestellungen getätigt werden. Damit man den Start erst einmal bewältigen könne, wollten beide Inhaber anfangs nichts überstürzen. „Alles sollte Schritt für Schritt hochgefahren werden. Deshalb haben uns entschieden, den Lieferdienst später an den Start gehen zu lassen“, erklärt Mustafa Keskin. „Wir wollen den Durchblick behalten.“ (Kerim Eskalen)

Nicht nur in Fritzlar, sondern auch in Kassel boomt das Geschäft mit den Donuts - immer mehr solcher Läden eröffneten in den vergangenen Jahren.

Auch interessant

Kommentare