Polizei gelingt Festnahme

Überfall am Drive-In-Schalter: Räuber mit Schusswaffe geht gleich zweimal leer aus

Das Bild zeigt einen Streifenwagen der Bundespolizei mit eingeschaltetem Blaulicht.
+
Polizei: In Fritzlar kam es zu zwei versuchten Raubüberfällen - unter anderem in einem McDonald's.

Zu gleich zwei versuchten Raubüberfällen kam es in Fritzlar. Sowohl in einem McDonald's als auch in einem Bowlingcenter ging der Täter leer aus.

  • In Fritzlar kam es zu gleich zwei versuchten Raubüberfällen
  • Unter anderem versuchte es der Täter in einem McDonald's
  • Der Polizei gelang eine schnelle Festnahme

Fritzlar - Am vergangenen Freitag (14.08.2020) kam es kurz vor Mitternacht zu gleich zwei versuchten Raubüberfällen in Fritzlar im Schwalm-Eder-Kreis. Zunächst versuchte der bewaffnete Täter das McDonald's in der Alten Wildunger Straße zu überfallen. Als sich der dortige Raubversuch als erfolglos erwies, unternahm der Täter einen erneuten Versuch bei einem Bowlingcenter in der Wekalstraße.

Fritzlar: Versuchter Raub im Drive-In bei McDonald's

Wie die Polizei berichtet, bestellte sich der Täter zu Fuß am Drive-In-Schalters des McDonald's etwas zu essen. Daraufhin ging der 27-Jährige zum Auslieferungsschalter, zog eine Schusswaffe hervor und bedrohte den Angestellten. Der Mann forderte die Herausgabe von 50 Euro, flüchtete jedoch in unbekannte Richtung, als weitere Kunden im Drive-In-Schalter mit ihren Fahrzeugen näher rückten.

Etwa eine halbe Stunde später betrat der 27-jährige Täter aus dem Schwalm-Eder-Kreis dann das Bowlingcenter. Dort bedrohte er ebenfalls eine Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe und forderte das Bargeld aus der Kasse. Nachdem ein weiterer Mitarbeiter dazukam und den Mann zu Rede stellte, flüchtete dieser erneut.

Versuchter Raub: Polizei gelingt schnelle Festnahme

Kurze Zeit später wurde der Mann bereits von der fahndenden Polizei festgenommen. Die zuständige Haftrichterin erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kassel einen Haftbefehl gegen den 27-Jährigen, der anschließend in eine Haftanstalt eingeliefert wurde.

Im vergangenen Jahr kam es zu einem brutalen Überfall in Fritzlar, allerdings klickten bereits wenige Stunden später die Handschellen. Ein weiterer Überfall ereignete sich in Wabern, nahe Fritzlar. Der Täter bedrohte den Kassierer und flüchtete daraufhin mit dem Geld aus der Kasse. (Nail Akkoyun)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.