Vier Tage volles Programm auf dem Festplatz

Unbeständiges Wetter hielt Besucher von Fritzlarer Pferdemarkt fern

+
Schützender Unterstand: Immer wieder sorgte der Regen dafür, dass sich die Pferdemarkt-Besucher ein trockenes Plätzchen suchen mussten. 

War es im vergangenen Jahr noch zu heiß und trocken, präsentierte sich das Wetter beim diesjährigen Fritzlarer Pferdemarkt von einer ganz anderen Seite.

Doch trotz Regen am Donnerstag und Freitag gab es am Wochenende doch noch Lichtblicke.

Für die Marktbeschicker lief es deshalb nicht gerade optimal – das unbeständige Wetter hielt viele Menschen von einem Besuch ab. Aber die, die trotzdem auf dem Festplatz waren, hatten ihren Spaß. Richtig voll war es beim Kommersabend im Festzelt. Nach der traditionellen Eröffnung mit dem Spielmanns- und Fanfarenzug sowie dem Katholischen Bläserchor ging es bei der Reiner Irrsinn Show richtig zur Sache. Und zwar so, dass kaum noch ein Besucher still an seinem Platz stehen konnte.

Am Samstag und Sonntag standen Pferde, Kühe, Schafe, Rinder, Ziegen, Hühner, Kaninchen und viele andere Tiere im Fokus der Besucher. Allein am Samstag wurden mehr 60 Stuten und 30 Fohlen des Hannoveraner Verbandes vorgestellt und prämiert. Auch wenn das Wetter nicht immer mitspielte.

Pferdemarkt in Fritzlar: Unbeständiges Wetter hielt viele Besucher fern

Pferdemarkt in Fritzlar 2019 Greta Seuling vom Talhof Biederbeck mit einem Fohlen von Stute Lady in Time
 © Peter Zerhau
Pferdemarkt in Fritzlar 2019 Herbert Sauer und Dieter Loch
 © Peter Zerhau
Pferdemarkt in Fritzlar 2019
 © Peter Zerhau
Pferdemarkt in Fritzlar 2019
 © Peter Zerhau
Pferdemarkt in Fritzlar 2019
 © Peter Zerhau
Pferdemarkt in Fritzlar 2019
 © Peter Zerhau
 © Peter Zerhau
Pferdemarkt in Fritzlar 2019
 © Peter Zerhau
Pferdemarkt in Fritzlar 2019
 © Peter Zerhau
Pferdemarkt in Fritzlar 2019 Michael Knaust aus Gudensberg macht eine Kuh fit für den Vorführring
 © Peter Zerhau
Pferdemarkt in Fritzlar 2019
 © Peter Zerhau
Pferdemarkt in Fritzlar 2019
 © Peter Zerhau
Pferdemarkt in Fritzlar 2019 Jessica Sölzer aus Werkel bei der Präsentation ihrer Stute
 © Peter Zerhau
Pferdemarkt in Fritzlar 2019 Kuhwaschsalon vom Jungermann in Mehlen
 © Peter Zerhau
Pferdemarkt in Fritzlar 2019 Samuel Lange (4) aus Falkenberg fand Gefallen am englischen Herdwick-Schafbock
 © Peter Zerhau
Pferdemarkt in Fritzlar 2019 Jessica Sölzer aus Werkel bei der Präsentation ihrer Stute
 © Peter Zerhau
Pferdemarkt in Fritzlar 2019 Mara-Lou Fekl (3) aus Zimmersrode
 © Peter Zerhau
Pferdemarkt in Fritzlar 2019 Jannis Völske (7) aus Gudensberg hat das vier Wochen alte Kuhkalb von Michael Knaust in sein Herz geschlossen
 © Peter Zerhau
zzp123 Pferdemarkt in Fritzlar
 © Peter Zerhau
Pferdemarkt in Fritzlar 2019
 © Peter Zerhau
zzp123 Pferdemarkt in Fritzlar
 © Peter Zerhau
Pferdemarkt in Fritzlar 2019 Timo Kleinhans und Sarah Brackland beim Frühschoppen
 © Peter Zerhau
 © Peter Zerhau
zzp123 Pferdemarkt in Fritzlar
 © Peter Zerhau
 © Peter Zerhau
 © Peter Zerhau
zzp123 Pferdemarkt in Fritzlar
 © Peter Zerhau
zzp123 Pferdemarkt in Fritzlar
 © Peter Zerhau
zzp123 Pferdemarkt in Fritzlar
 © Peter Zerhau
zzp123 Pferdemarkt in Fritzlar
 © Peter Zerhau
zzp123 Pferdemarkt in Fritzlar
 © Peter Zerhau
zzp123 Pferdemarkt in Fritzlar
 © Peter Zerhau
zzp123 Pferdemarkt in Fritzlar
 © Peter Zerhau
zzp123 Pferdemarkt in Fritzlar
 © Peter Zerhau
zzp123 Pferdemarkt in Fritzlar , drei frauen und ein eis: Isabelle Schwalenstöcker, Mia Schneider, Svenja Härtling
 © Peter Zerhau
zzp123 Pferdemarkt in Fritzlar
 © Peter Zerhau
zzp123 Pferdemarkt in Fritzlar
 © Peter Zerhau
zzp123 Pferdemarkt in Fritzlar
 © Peter Zerhau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.