Ausbildungsbörse Schwalm-Eder 2015

Wo liegen meine Stärken und welcher Beruf passt zu mir?

Mission Future ist ein ganz besonderer Berufsorientierungstest: Er bietet innerhalb eines interaktiven Simulationsspiels die Möglichkeit zu erforschen, wo Stärken, Potentiale und Fähigkeiten liegen. Foto: Raiffeisenbank eG Borken

Wer einen Ausbildungs- oder Praktikumsplatz sucht, für den ist die ist Ausbildungsbörse Schwalm-Eder genau die richtige Adresse.

Download PDF der Sonderseite Ausbildungsbörse Schwalm-Eder

Viele Informationen an einem Ort Am kommenden Samstag, 26. September, sind im und vor dem Parkhotel (Bürgerhaus) in Borken 70 Ausbildungsbetriebe, Behörden, Organisationen, Fachschulen und Berufsschulen vertreten und informieren über freie Ausbildungsplätze, Berufsbilder, Zugangsvoraussetzungen, Bewerbungsverfahren und vieles mehr. Kontakt aufnehmen Mit dabei sind Ausbildungsplätze für 2016 und auch noch Restplätze für 2015. Dazu gibt es Informationen zu dualen Studiengängen sowie Praktikumsplätze für Schulpraktika oder auch für die Ferien.  Wer am Samstag, 26. September,  gut vorbereitet zur Ausbildungsbörse Schwalm-Eder kommt, ist klar im Vorteil. Unter der Homepage www.ausbildungsboerse-schwalm-eder.de  kann man herausfinden, welche Betriebe und weiterführenden Schulen sich in Borken präsentieren und in welchen Berufen sie Ausbildungsplätze anbieten. Mit dieser Liste kann man den Besuch planen und Fragen, die man den Ausbildungsbetrieben stellen möchte, vorbereiten. Für die gezielte Kontaktaufnahme mit Ausbildungsbetrieben empfiehlt die Ausbildungsbörse Schwalm-Eder, eine Bewerbungsmappe mit Lebenslauf und Zeugniskopien mitzubringen.

Fundierter Talent-Check

Die Volksbanken und Raiffeisenbanken: Raiffeisenbank eG Borken, VR-Bank Schwalm-Eder Volksbank Raiffeisenbank eG, VR- Bank Chattengau eG, VR-Bank HessenLand eG und die VR-Bank Spangenberg-Morschen bieten auf der Ausbildungsbörse in Borken am kommenden Samstag unter vielen anderen Ausstellern ein weiteres Highlight: Den VR Truck.

Wer noch nicht weiß, was er nach der Schule machen will, hat hier die Möglichkeit im Rahmen von „Mission Future“ eine wissenschaftlich fundierten Talent-Check zu machen. Er zeigt den Schülern eigene Stärken auf und nennt mögliche Berufe, die zur Berufsorientierung dienen. Die Ergebnisse können dann von zuhause aus abgerufen werden. Der Truck wird am Samstagvormittag in Borken ankommen und seine Türen öffnen.

Interessierte können sich am Samstag am Truck melden oder auf der Internetseite www.rbborken.de über das Anmeldeformular bereits im Vorfeld anmelden.

Die Internetseiten der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Schwalm-Eder-Kreis erhalten ebenfalls weitere Informationen. (nh)

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.