Viele Eltern machen sich unnötig Sorgen um die Gesundheit ihres Nachwuchses

Nur gesunde Kinder impfen

Das System der sogenannten U-Untersuchungen bei Kinder war Thema unserer Gesundheitsseite. An unserer Leser-Aktion beteiligten sich zahlreiche Frauen und Männer. Wir veröffentlichen einige Fragen und dazu die Antworten des Bad Wildunger Kinderarztes Dr. Mathias Bauer (siehe Zur Person).

Mein Kind hat eine starke Erkältung mit Fieber und muss geimpft werden. Soll ich die Impfung verschieben? Mathias Bauer : In der Fieberphase sollte die Impfung verschoben werden. Das ist auch problemlos möglich. Es ist immer besser, ein Kind dann zu impfen, wenn es gesund ist. Mein zwölf Monate altes Kind macht keine Versuche zu laufen. Muss ich mir deshalb sorgen machen? Mathias Bauer: Nein, denn mit zwölf Monaten muss ein Kind noch nicht laufen. Die sogenannten Meilensteine der Entwicklung haben stets eine große Zeitspanne. Ein Kind kann sich bis ins Alter von 18 Monaten Zeit lassen mit dem Laufen. Mein vier Jahre alte Tochter isst kaum Obst und Gemüse. Laufe ich Gefahr, dass sie einen Vitaminmangel erleidet? Mathias Bauer: Die Gefahr ist sehr gering. Häufig empfinden Kinder Obst und Gemüse als bitter und meiden sie. Heute besteht die Gefahr, dass Kinder durch zuviel Kohlehydrate überernährt sind. Fettsucht im Alter von vier Jahren ist keine Seltenheit. (ras)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.