Besse feiert Jubiläum

+
Hier wird Jubiläum gefeiert: Besse kann auf eine 1200-jährige Geschichte zurückblicken.

Besse. Das große Fest in Besse rückt näher. Um es gebührend feiern zu können hat der Verein Besse 1200 Jahre e.V. ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein auf die Beine gestellt.

Den Auftakt macht der offizielle Festakt am Mittwoch, 14. Juni, ab 19 Uhr. Ein Tag für die Kinder findet am Donnerstag ab 12 Uhr statt. Die kleinen Gäste können sich unter anderem auf Kinderschminken, einen Flohmarkt und jede Menge Spielmöglichkeiten freuen. Ab 18 Uhr ist im Festzelt Kinderdisco.

Freitagnachmittag geht es etwas beschaulicher zu. Ab 14.30 Uhr erwartet die Gäste im Festzelt ein buntes und kurzweiliges Programm mit Kaffee und Kuchen. Nicht nur die Auftritte des Carneval Clubs Besse und der „Valschen Fögel“ sorgen für allerhand Kurzweil. Wer Besse etwas näher kennenlernen will, ist herzlich zu einem der Dorfspaziergänge eingeladen, die um 14 und 16 Uhr auf dem Dorfplatz in der Klappgasse starten. Ab 20 Uhr heizt dann der bekannte DJ René Bieler beim Clubabend im Festzelt ein.

Download

PDF der Sonderseite 1200 Jahre Besse

Der Samstag startet um 14 Uhr mit einem Programm für die ganze Familie. Ein Highlight ist sicherlich die Aussichtsgondel in der Gänseweide, die außergewöhnliche Blicke auf Besse und Umgebung ermöglicht. Zahlreiche Ausstellungen der ortsansässigen Vereine bieten Einblicke in das Besser Leben. Stände mit Kunsthandwerk und Vorführungen alter Handwerksberufe runden das Programm ab und garantieren einen abwechslungsreichen Nachmittag. Zum Tanz im Zelt bittet ab 20.30 Uhr die Band „Night Life“.

Ein ökumenischer Festgottesdienst eröffnet das Sonntagsprogramm ab 11 Uhr. Eine Stunde später sind alle Gäste zum geselligen Frühshoppen eingeladen, geboten wird auch ein buntes Musikprogramm unter anderem mit der Megaphon Jazzband und den Original-Bilsteinmusikanten.

Extra für das Jubiläum führt die Besser Bühne auf der Freilichtbühne hinter dem Weindorf ab 15 Uhr das Stück „Des Kaisers neue Kleider“ auf. Mit den Meg-Nuts, der Bigband der Feuerwehr Melsungen, die ab 18 Uhr im Festzelt spielen, klingt die Festwoche langsam aus. (nh)

Weitere Informationen: www.1200jahre-besse.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.