Feuerwehr Gudensberg mit neuem Führungs-Duo

Das neue Führungsduo im Chattengau: Stadtbrandinspektor Markus Iffert und seine Vertreterin Catrin Möbus mit Bürgermeister Frank Börner (links) und dem Ersten Stadtrat Walter Berle (rechts).

Verdy Ryffel und Dirk Schmidt schieden als Stadtbraninspektoren aus, Nachfolger sind Markus Iffert und Katrin Möbus

Gudensberg. Die Neuwahl des Stadtbrandinspektors und seines Vertreters stand im Mittelpunkt der gemeinsamen Jahreshauptversammlung der Gudensberger Feuerwehren. Der bisherige Amtsinhaber, Verdy Ryffel, hatte aus Altersgründen nicht mehr kandidiert. Sein Nachfolger für die kommenden fünf Jahre ist Markus Iffert (Obervorschütz).

Mit Katrin Möbus (Kernstadt) wurde erstmals eine Frau zur stellvertretenden Stadtbrandinspektorin gewählt, die Dirk Schmidt ablöst, der sich ebenfalls nicht mehr zur Wahl stellte.

Für ihre besonderen Verdienste um die Feuerwehren der Stadt Gudensberg zeichneten Landrat Winfried Becker und Kreisbrandinspektor Torsten Hertel die beiden scheidenden Stadtbrandinspektoren Verdy Ryffel und Dirk Schmidt mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen aus.

In der Versammlung wurden Caroline Müller (Dissen) als Stadtjugendfeuerwehrwartin bestätigt, dazu ihre beiden Vertreterinnen Sandra Umbach (Maden) und Veronica Beier (Kernstadt). Alle drei waren bei der Jugendfeuerwehr-Jahreshauptversammlung gewählt worden.

Feuerwehrhaushalt

Im Jahr 2016 gab die Stadt für laufende Unterhaltung und Investitionen der Feuerwehr 570 000 Euro aus. 2016 waren die größten Posten der Neubau Feuerwehr Gudensberg und der Um- und Anbau Feuerwehr Maden.

Die Kosten für das Feuerwehrhaus in Maden beliefen sich auf 177 000 Euro aus dem städtischen Haushalt. Der Verein der Feuerwehr Maden hat dabei auch kräftig unter anderem für die Eingangstür investiert. An geleisteten Arbeitsstunden in Eigenleistung ergibt sich ein Wert von rund 200 000 Euro.

Verabschiedungen

Verabschiedet wurden neben Stadtbrandinspektor Verdy Ryffel und Dirk Schmidt auch Stadtjugendfeuerwehrwart Frank Degenhardt und seine Vertreter Sebastian Hempel und Matthias Ringlebe sowie die Wehrführer Frank Theis und Jonathan Naar und die stellvertretenden Wehrführer Reinhard Bessel, Ralf Börner und Daniel Lange.

Beförderungen

Christopher Naar und Heiko Fuhrmann wurden zum Löschmeister befördert, Jeanette Heß und Daniel Müller sind jetzt Oberlöschmeister, und Patrick Happel und Katrin Möbus wurden zum Hauptlöschmeister befördert. Markus Iffert ist neuer Oberbrandmeister, und Frank Theis ist jetzt Hauptbrandmeister.

WEITERE BERICHTE

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.