Großer Festabend mit neuem Musikprogramm im Bürgerhaus

Posaunenchor Original Chattengauer feiert 60. Geburtstag

+
Sie spielen seit sechs Jahrzehnten rund um Gudensberg auf: Die Original Chattengauer. Der Bläserchor feiert den runden Geburtstag mit einem Festabend.

Gudensberg. Als Posaunenchor erblickten sie im Jahr 1956 das Licht der Welt, jetzt feiern die Original Chattengauer ihren 60. Geburtstag. Aus diesem Anlass laden sie für Samstag, 16. April, zu einem musikalischen Festabend in das Gudensberger Bürgerhaus ein.

Der Eintritt ist wie immer frei. Der Festabend beginnt um 19 Uhr. Unter dem Titel „Neues und das Beste aus den letzten zehn Jahren“ haben die beliebten Gudensberger Musiker unter der Leitung von Christian Möbus wieder ein breit gefächertes Programm erarbeitet. Es reicht inzwischen laut Pressemitteilung von der traditionellen Blasmusik über konzertante Stücke und Filmmelodien bis hin zu Pop und Jazz. Es soll für jeden Musikgeschmack etwas bieten.

In lockerer Atmosphäre wollen die Musiker mit ihren Fans an diesem Abend feiern. Auch für die Verpflegung ist gesorgt. Der Festabend bildet den Auftakt für mehrere Veranstaltungen mit den Chattengauern in ihrem Jubiläumsjahr.

So wird für den Juni auf der Gudensberger Märchenbühne ein gemeinsames Konzert mit Gudensberger Schulen und Vereinen geplant.

Den Abschluss bildet dann das traditionelle Adventskonzert am 3. Advent in der neu renovierten Gudensberger Stadtkirche.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.