Nordhessische Spezialitäten an 44 Ständen

Genießertag im Stadtpark: Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs

+
Keine Angst vor fleißigen Bienen: Uwe Bauch aus Grifte (rechts) informierte sich bei Markus Aigner am Stand des Lebendigen Bienenmuseums aus Niederbeisheim über die Honigproduktion. Im Bild: der Bienenschaukasten.  

Gudensberg. So mancher skeptische Blick galt dem Himmel über Gudensberg: Ob das Wetter hält? Bis auf einen kurzen Schauer blieb der Schmeckefuchs eine trockene Veranstaltung.

Allerdings nur im meteorolischen Sinn. Denn sonst gab es keinen Mangel an Feuchtem zwischen den Ständen, die sich im Stadtpark rund um die Märchenbühne aneinanderreihten. Schlemmerfans aus der gesamten Region nutzten die Gelegenheit, die ihnen bei der Muttertags-Veranstaltung geboten wird.

Der Spezialitätenmarkt hatte zum „märchenhaft Schlemmen und Genießen“ eingeladen. Im bezaubernden Ambiente rund um die Märchenbühne wurden an 44 Ständen nordhessische Spezialitäten serviert. Deftige Ahle Wurscht und raffinierte Backwaren aus Chattengauer Getreide zählten zu den Rennern unter den Köstlichkeiten aus der Region.

Ein Rahmenprogramm mit kulturellen Darbietungen mit Musik, Mundart und Märchen sorgte für Unterhaltung.

Wie Organisatorin Elke Michel-Elbe von der Stadt Gudensberg sagte, sei für jeden etwas dabei, von der veganen Torte bis zum Lammfleisch. Dazu konnten die Besucher an vielen Ständen jeweils probieren, was ihre Geschmacksnerven zuließen.

Da gab es unter anderem glutenfreies Rohkostbrot von Monika Schwarz aus Gudensberg, das bei 42 Grand schonend getrocknet wurde, oder verschiedene Öle von Ute Niederlücke aus Dorla, passend für viele Rohkostspeisen und diverse Gerichte. Oder ausgefallene Naschereien wie die Hessenpralinen von Anna-Lena Bayer aus Zierenberg, die darin Ahle Wurscht und andere Produkte verarbeitet.

Mitten drin Thomas Hof als der Schmeckefuchs, der dieser Muttertagsveranstaltung den Namen gab. Er probierte das ein oder andere Häppchen und erfrischte sich mit einem kühlen Schluck. Was er und die anderen Besucher jedoch nicht probierten, gab es am Stand von Diana Freudenstein aus Deute. Sie hatte selbst kreierte Hundekuchen und -kräcker im Angebot.

Interessant nicht nur für die Kinder war der Stand vom lebendigen Bienenmuseum aus Niederbeisheim.

Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs

Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs © Zerhaus
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs © Zerhaus
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs © Zerhaus
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs © Zerhaus
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs © Zerhaus
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs © Zerhaus
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs © Zerhaus
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs © Zerhaus
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs © Zerhaus
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs © Zerhaus
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs © Zerhaus
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs © Zerhaus
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs © Zerhaus
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs © Zerhaus
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs © Zerhaus
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs © Zerhaus
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs © Zerhaus
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs © Zerhaus
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs © Zerhaus
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs © Zerhaus
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs © Zerhaus
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs © Zerhaus
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs © Zerhaus
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs © Zerhaus
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs
Regionale Leckereien beim Gudensberger Schmeckefuchs © Zerhaus

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.