Halloween verlief ohne Zwischenfälle

Fritzlar-Homberg. Das Halloween-Wochenende verlief im Kreisgebiet ausgesprochen ruhig: „Uns liegen keinerlei Meldungen vor", sagten die Sprecher der Homberger und Fritzlarer Polizei am Sonntagvormittag.

Im vergangenen Jahren war es am Abend vor Allerheiligen häufiger zu Sachbeschädigungen oder Ruhestörungen gekommen, in diesem Jahr aber sei Halloween komplett ohne Vorkommnisse gewesen, teilt die Homberger Polizei mit.

In vielen Ländern ist es Brauch, in der sogenannten Geisternacht, Streiche zu spielen. Irische Einwanderer pflegten den Brauch aus ihrer Heimat auch in Amerika, von dort schwappte die Halloween-Welle in den vergangenen Jahren nach Deutschland.(bra)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.