Harter Wettbewerb: Investorengruppen planen zwei Facharztzentren

Fritzlar. In Fritzlar wird es möglicherweise schon nächstes Jahr zwei Ärztehäuser geben. Eines der Facharztzentren soll in der Innenstadt entstehen, das andere am nördlichen Stadtrand nahe Nordfeld.

 Die Pläne, so sagte der Architekt Manfred Lange (Deute) gestern auf Anfrage, seien fertig. Demnächst soll der Bauantrag eingereicht werden. Zurzeit liefen Gespräche mit möglichen Mietern.

Im zweiten Quartal des nächsten Jahres soll das Zentrum fertig sein. Die andere Investorengruppe, die von der Stadt unterstützt wird, hat sich mittlerweile entschlossen, nicht mehr auf dem Grundstück des Schwesternwohnheimes am Krankenhaus zu bauen, sondern hinter dem neuen Amtsgericht. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.