Sportlerehrung in Gudensberg: Wer Sport treibt, tut sich vor allem selbst was Gutes

Hauptsache, es macht Spaß

Gute Platzierungen: Die belegten die Schützen des Schützenvereins Gudensberg. Siege bei Hessischen Meisterschaften, Kreis- und Gaumeisterschaften stehen zudem auf ihrer Erfolgsliste.

Gudensberg. 108 Sportlerinnen und Sportler aus Gudensberg wurden vorige Woche im Bürgerhaus für ihre sportlichen Leistungen im vergangenen Jahr geehrt. Ob als Team im Mannschaftssport oder in einer Einzeldisziplin, unter den zahlreichen Titeln, die 2014 von den Gudensbergern errungen wurden, sind auch 27 Hessenmeister und ein dritter Platz bei Mitteldeutschen Meisterschaften.

Bevor jedoch die Urkunden von Bürgermeister Frank Börner überreicht wurden, hatte der Mediziner Dr. Jens Zemke aus Melsungen, Chefarzt der Geriatrie an der Asklepios Klinik, das Wort. Er sprach über Motive für und die Motivation zum Sport, denn ohne diese gehe es nicht.

Vom gesundheitlichen Aspekt über die Möglichkeit zum Stress- und Aggressionsabbau bis hin zur Selbstüberwindung, der Herausforderung oder dem Erfolgserlebnis - die Gründe, um Sport zu treiben, sind vielfältig. Oftmals sind sie aber ganz einfach, so wie bei Philipp Stiehl, Umut Muhammed Eker und Lukas Norwig von der FSG Gudensberg. Die drei jungen Fußballer sind sich einig: Sport macht Spaß!

„Ich liebe Fußball. Es ist meine Leidenschaft“, sagt Umut. Er ist ebenso wie die beiden anderen seit rund fünf Jahren in der Mannschaft. Zwei bis drei Mal in der Woche wird trainiert, in bis zu 12 Spielen monatlich gegen andere Vereine angetreten. Das brauche Disziplin, erklären die Drei. Und manchmal sei es auch anstrengend.

Doch die Zeit und die Arbeit, die sie in den Sport investieren, hat sich 2014 auf jeden Fall gelohnt. Die Mannschaft der FSG Gudensberg ist Kreismeister der B-Jugend im Kreis.

Den ersten Platz bei einer Meisterschaft belegte auch Michelle Ruppert. Die junge Reiterin vom ländlichen Reit- und Fahrverein Fritzlar ist Hessische Meisterin im Dressurreiten.

Gute Ergebnisse bei den erwachsenen Sportlern erreichten unter anderem die Schützen aus Gudensberg. Siege bei Hessischen Meisterschaften, Kreis- und Gaumeisterschaften stehen auf der Erfolgsliste. (zen)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.