Kleinkunstbühne mit Wohnzimmer-Atmosphäre in Sondheim

Hier ist jeder ein Star

Kleinkunstbühne: Petra und Detlev Zesny eröffnen in Sondheim eine kleine Bühne mit Wohnzimmer-Atmosphäre. Foto: Meinicke

Sondheim. Wer das Kleine nicht ehrt, ist des Großen nicht wert. Ein Motto, das Petra und Detlev Zesny in ihrem Haus beherzigen wollen. Und so setzten sie eine Idee um und schufen mit viel Liebe zum Detail die kleinste Kleinkunstbühne des Schwalm-Eder-Kreises.

Im Wohnzimmer-Ambiente wird geboten, was hoffentlich gefallen wird. Eröffnung ist am Samstag, 28. November, ab 14 Uhr bei freiem Eintritt. Detlev Zesny spricht Trollbär-Lyrik, sein Bruder Axel singt Lieder. Ruth Küllmer bietet Texte mit Musik, und dann ist die Bühne offen für alle. Interessierte dürfen künftig gern ihr Können zeigen: Ob Lesungen, musikalische Beiträge, Märchenerzählungen oder Puppenspiel – alles ist möglich. • Weitere Informationen: Tel. 01 78/ 5 12 05 57, Ringstraße 18, Sondheim. (me)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.