Fotostrecke zum Einkaufszentrum Drehscheibe

Einkaufszentrum Drehscheibe in Homberg öffnet

Impressionen vom Einkaufszentrum Drehscheibe in Homberg vor der Eröffnung
1 von 27
Einkaufszentrum Drehscheibe eröffnet in Homberg
Impressionen vom Einkaufszentrum Drehscheibe in Homberg vor der Eröffnung
2 von 27
Einkaufszentrum Drehscheibe eröffnet in Homberg
Impressionen vom Einkaufszentrum Drehscheibe in Homberg vor der Eröffnung
3 von 27
Einkaufszentrum Drehscheibe eröffnet in Homberg
Impressionen vom Einkaufszentrum Drehscheibe in Homberg vor der Eröffnung
4 von 27
Einkaufszentrum Drehscheibe eröffnet in Homberg
Impressionen vom Einkaufszentrum Drehscheibe in Homberg vor der Eröffnung
5 von 27
Einkaufszentrum Drehscheibe eröffnet in Homberg
Impressionen vom Einkaufszentrum Drehscheibe in Homberg vor der Eröffnung
6 von 27
Einkaufszentrum Drehscheibe eröffnet in Homberg
Impressionen vom Einkaufszentrum Drehscheibe in Homberg vor der Eröffnung
7 von 27
Einkaufszentrum Drehscheibe eröffnet in Homberg
Impressionen vom Einkaufszentrum Drehscheibe in Homberg vor der Eröffnung
8 von 27
Einkaufszentrum Drehscheibe eröffnet in Homberg
Impressionen vom Einkaufszentrum Drehscheibe in Homberg vor der Eröffnung
9 von 27
Einkaufszentrum Drehscheibe eröffnet in Homberg

Nach mehreren Jahren Bau- und Planungszeit ist es nun soweit: Das Einkaufszentrum Drehscheibe in der Homberger Innenstadt eröffnet. 22 Geschäfte sind auf 17.600 Quadratmetern angesiedelt. 31 Millionen Euro hat Schoofs Immobilien aus Neu-Isenburg in den Bau investiert.

Rubriklistenbild: © Peter Zerhau

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

A7: Lkw mit Gefahrgut bei Homberg verunglückt
Gefahrgut-Alarm wurde am Freitagmorgen auf der A7 bei Homberg (Efze) ausgelöst: Ein Lkw war dort im dichten …
A7: Lkw mit Gefahrgut bei Homberg verunglückt

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.