Essen auf Herd vergessen: Feuerwehr Homberg im Einsatz

Im Einsatz: Die Feuerwehr hatte die Situation schnell unter Kontrolle. Foto: Metzger

Homberg. Wegen eines Wohnungsbrandes im Martinweg in Homberg wurde die Feuerwehr der Kreisstadt am Donnerstagmorgen alarmiert.

Die Brandschützer rückten um 9.52 Uhr mit 21 Männern und Frauen aus. Am Einsatzort angekommen stellten sie schnell fest, dass lediglich der Inhalt eines Topfes auf einem Herd angebrannt war und die starke Rauchentwicklung verursacht hatte.

Die Feuerwehr sorgte mit ihrem technischen Gerät für eine schnelle Entlüftung der verqualmten Wohnung. Kurz darauf konnten sie den Einsatzort verlassen. Personen wurden nicht verletzt. Es gab, bis auf den Topf, keinen weiteren Sachschaden.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.