Polizei bedankt sich

Vermisste 79-Jährige aus Homberg/Efze wohlbehalten aufgefunden

Eine 76-Jährige aus Homberg/Efze wurde vermisst.
+
Eine 76-Jährige aus Homberg/Efze wurde vermisst.

Eine 76-jährige Frau aus Homberg/Efze wurde vermisst. Die Polizei fand die Frau nach einer intensiven Suche mit Polizeihubschrauber und Suchhundestaffel.

Update vom Mittwoch, 08.09.2021, 6.18 Uhr: Die seit Dienstagnachmittag vermisste 76-Jährige aus Homberg/Efze wurde noch am Abend desselben Tages wohlbehalten aufgefunden. Gegen 21 Uhr fanden Einsatzkräfte der Feuerwehr die Vermisste in einem Waldstück zwischen Ronneberg und Sondheim. Das teilte die Polizei mit.

Die Suche nach der Frau aus Homberg/Efze verlief sehr intensiv. Im Einsatz waren ein hessischer Polizeihubschrauber, Beamte der Bereitschaftspolizei sowie der Polizeistationen Homberg, Fritzlar, Melsungen und Schwalmstadt. Daneben suchten auch die freiwilligen Feuerwehren aus Homberg, Sondheim, Lützelwig und Wernswig. Eine Suchhundestaffel und ein Personenspürhund (Mantrailer) waren ebenfalls im Einsatz. Die Polizei richtet ihren Dank an alle Personen, die bei der Suche nach der Vermissten geholfen haben.

Homberg/Efze: 79-Jährige wird vermisst - Polizei bittet um Hinweise

Erstmeldung vom Dienstag, 07.09.2021, 18.59 Uhr: Homberg/Efze – Seit Dienstagnachmittag (07.09.2021) wird eine 76-Jährige aus Homberg/Efze vermisst. Dies teilt das Polizeipräsidium Nordhessen mit. Die Frau bedarf medizinischer Hilfe und ist vermutlich nicht in der Lage, sich zu orientieren. Zuletzt wurde sie im Bereich Homberg/Efze, Am Ronneberg, gesehen.

Die Vermisste wird wie folgt beschrieben:

  • 1,65 Meter groß
  • normale Statur
  • kurze, schwarz-graue und gescheitelte Haare
  • Brillenträgerin
  • bekleidet mit einem hellblauen Shirt und einer blauen Jeans

Die Polizei Homberg ist mit starken Unterstützungskräften vor Ort und sucht nach der 76-Jährigen. Dabei wird sie unter anderem auch durch Rettungshunde sowie einen Polizeihubschrauber unterstützt. Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten nimmt die Polizeistation Homberg/Efze unter der Telefonnummer 05681 7740 entgegen. (Nail Akkoyun und Jennifer Greve)

Auch ein 79-jähriger Mann aus Allendorf/Eder wurde vermisst: Er wurde später durch einen Hubschrauber entdeckt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.