Ortsdurchfahrten Berge und Mühlhausen für Verkehr nicht geeignet

Landkreis ändert Umleitung nach Homberg: Fahrzeuge müssen jetzt über die Bundesstraße

Mardorf. Der Schwalm-Eder-Kreis ändert die Umleitung, die im Zuge der Sanierung der Kreisstraße 26 zwischen Homberg und Mardorf nötig geworden ist: Künftig führt die Strecke aus beiden Fahrtrichtungen über die Bundesstraßen 254 und 323 – und nicht mehr über Berge und Mühlhausen.

Das teilt Kreissprecher Stephan Bürger mit. Die Umleitung soll "in den nächsten Tagen" geändert werden.

Die Ortsdurchfahrten Berge und Mühlhausen werden während der Arbeiten für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen gesperrt. Anliegerverkehr ist weiter zulässig. Auch Busse könnten die Orte durchfahren.

Grund für die neue Streckenführung seien laut Bürger Beschwerden von Anwohnern aus Mühlhausen und Berge. Der Landkreis sei gemeinsam mit Polizei, Stadt Homberg und Hessen Mobil zu dem Schluss gekommen, dass die Ortsdurchfahrten für das erhöhte Verkehrsaufkommen nicht geeignet seien.

Fahrzeuge, die aus Richtung Malsfeld und Melsungen kommen, werden in den nächsten Tagen ebenfalls nicht mehr über Berge und Mühlhausen geleitet, sondern in Homberg über die Kasseler Straße in Richtung Kreisverkehr. Von dort können Fahrer sowohl über die Ziegenhainer Straße als auch über die Wallstraße und Hersfelder Straße weiter zur Bundesstraße fahren, heißt es in der Mitteilung weiter.

Rubriklistenbild: © Chantal Müller

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.