30 000 Euro Schaden

Mühlhausen: 54-Jähriger fährt mit 3,07 Promille gegen Brückengeländer

Blaulicht der Polizei
+
Ein 54-jähriger Fahrer krachte in ein Brückengeländer.

Ein alkoholisierter Fahrer aus Polen ist mit seinem Transporter in ein Brückengeländer bei Mühlhausen gekracht. Dabei richtete er einen Schaden in Höhe von 30 000 Euro an. Ein Alkoholtest der Polizei ergab, dass der Mann zum Unfallzeitpunkt 3,07 Promille im Blut hatte.

Nach Angaben der Polizei war der 54-Jährige am Dienstag gegen 16.15 Uhr mit seinem Transporter auf der Landstraße von Homberg in Richtung Mühlhausen unterwegs, als er auf der Brücke von der Fahrbahn abkam und ins Brückengeländer fuhr.

An dem Geländer entstand ein Schaden in Höhe von 20 000 Euro, die Schadenshöhe an dem Transporter bezifferte die Polizei auf 10 000 Euro.

Führerschein weg

Der 54-Jährige verletzte sich laut Polizei nicht. Die Beamten stellten seinen Führerschein sicher.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.