Mann erbeutete Geld und Aufladekarten 

Überfall auf Geschäft in Homberg: Täter bedroht Mitarbeiterin mit Waffe

+
Überfall in Lebensmittel-Laden: Ein maskierter Mann hat die Mitarbeiterin mit einer Pistole bedroht. 

Ein unbekannter Mann hat am Dienstag einen Lebensmittelmarkt am Homberger Marktplatz überfallen und dabei eine Mitarbeiterin mit einer Pistole bedroht. 

Dabei erbeutete er laut Polizei Bargeld und Aufladegutscheine für Mobiltelefone. Der mit einem schwarzen Tuch maskierte Täter betrat gegen 16.15 Uhr das Geschäft am Marktplatz in Homberg und bedrohte die anwesende Mitarbeiterin mit einer silberfarbenen Pistole. Dabei forderte er Bargeld von ihr, welches sie in eine Tasche füllen sollte.

Die Mitarbeiterin kam seiner Aufforderung laut Polizeibericht jedoch nicht nach, sodass der Unbekannte selbst hinter den Verkaufstresen trat und sich Bargeld und eine größere Anzahl an Aufladegutscheinen verschiedener Telefonanbieter nahm. Er verstaute seine Beute in einer schwarzen Stofftragetasche mit roter Aufschrift. Außerdem entwendete er im Kassenbereich noch mehrere Schachteln Zigaretten verschiedener Marken. Als ein Kunde das Geschäft betrat, flüchtete er mit seiner Beute in unbekannte Richtung.

So sieht der Täter aus

Die Polizei beschreibt den Täter wie folgt: 

  • Er ist etwa 180 cm groß, 
  • 20 bis 26 Jahre alt, 
  • hat eine normale bis kräftige Statur, 
  • blaue Augen und blonde Haare, 
  • er sprach akzentfreies Deutsch 
  • und war mit einer grauen Kapuzenjacke, dunkler oder schwarzer Sporthose und weißen knöchelhohen Sportschuhen bekleidet. 

Hinweise: Tel. 0 56 81/ 77 40

Lesen Sie auch: Bewaffneter Überfall auf Tankstelle in Fritzlar

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.