Reiner Irsinn im Homberger Autokino

Live-Konzert im Homberger Autokino

+
Treten am Samstag im Autokino auf: Phil Schaller aus Unshausen und Dirk Schaller als Reiner Irsinn.

Sie sind Namenspartner, sie haben die gleiche Leidenschaft, jetzt stehen sie zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne:

Dirk Schaller als Reiner Irsinn und Phil Schaller, Teilnehmer der Castingshow The Voice Kids, treten am Samstag, 16. Mai, von 22 Uhr an im Homberger Autokino auf. Es ist das erste Live-Konzert, das in der neuen Openair-Arena auf dem Gelände der Ostpreußenkaserne gespielt wird.

Es sind viele erste Male, die da am Samstag auf der Veranstaltungsbühne im Autokino aufeinander treffen. Zum ersten Mal seit seiner Teilnahme an der Sat1-Castingshow singt Phil Schaller wieder live vor Publikum. Zum ersten Mal überhaupt findet im Homberger Autokino ein Konzert statt. Zum ersten Mal treten Phil und Dirk Schaller gemeinsam auf. Und: „Es ist das erste Reiner-Irsinn-Autokino“, sagt Dirk Schaller, der am Samstag erstmals seit der Coronakrise wieder als Reiner Irsinn auf einer Bühne stehen wird.

Premiere im Autokino Homberg

Es ist eine Premiere, für die nicht viel Zeit zum Proben war. Wobei das noch großzügig ausgedrückt ist. Die Macher springen quasi ins kalte Wasser – und versuchen, am Wochenende zu schwimmen. „Wir haben gar keine Zeit zum Proben“, erzählt Schaller. Aber: „Es wird Musik zum Mitfeiern im Auto geben.“

Mit Reiner Irsinn werden die Sängerinnen Saskia und Katja auftreten. Phil Schaller soll gleich zu Beginn einige Stücke spielen. Aus Jugendschutzgründen dürfe er nicht viel später auf der Bühne stehen. „Vielleicht spielen wir auch ein Lied zusammen“, so der Partysänger. Bisher seien bereits etwa 250 Karten für das Konzert verkauft, das von der Bühne live auf die LED-Leinwand und damit auch direkt in die Autoradios der Besucher übertragen wird. Für etwa 358 Autos ist laut dem Fritzlarer Kinobetreiber Joachim Walther bei Musikveranstaltungen Platz.

Live-Konzert im Autokino als Versuch

Das Live-Konzert im Autokino wird ein Versuch, etwas, was wohl keiner der Organisatoren bisher umgesetzt hat. Fest steht aber bereits, dass die Musik in Richtung der Autos eher leise ausfallen werde, sagt Schaller. So solle verhindert werden, dass Besucher des Autokinos die Musik aus dem Radio verzögert hören.

Treten am Samstag im Autokino auf: Phil Schaller aus Unshausen und Dir k Schaller als Reiner Irsinn.

Den Veranstaltern bliebe nach dem Abspann des letzten Films gerade einmal etwas mehr als eine Stunde Zeit, um Equipement aufzubauen und einen Soundcheck zu absolvieren. „Das wird für uns alle aufregend“, sagt Schaller.

Wer Tickets für Konzert oder Filmvorstellungen hat, wird gebeten, eine Stunde vor Vorstellungsbeginn da zu sein. „Wer zuerst kommt, steht am besten“, sagt Schaller. Eine Stunde vor Beginn werden die Autos eingeteilt: Große Fahrzeuge müssen seitlich und hinten stehen, kleine in der Mitte, berichtete Joachim Walther auf HNA-Anfrage. So beginnt die Auffahrt auf das Gelände für das Konzert am Samstag bereits um 21 Uhr.

Auch für die, die nach Popcorn-Geknabbere und dem Trinken von literweise Cola mal auf die Toilette müssen, ist gesorgt. Die Veranstalter haben eine behindertengerechte Toilette aufgebaut. Wer muss, ist angehalten, einen Mundschutz zu tragen. Dennoch solle das Auto nur verlassen werden, wenn es unbedingt nötig ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.