Täterfahndung

Jugendliche bedrohen 16-Jährigen mit Messer: Polizei sucht Zeugen

In Homberg wird ein 16-Jähriger vor einer Schule von zwei Jugendlichen bedroht. Die Polizei sucht nach Zeugen.
+
In Homberg wird ein 16-Jähriger vor einer Schule von zwei Jugendlichen bedroht. Die Polizei sucht nach Zeugen.

In Homberg bedrohen Unbekannte einen 16-Jährigen mit einem Messer. Die Polizei sucht mit einer Täterbeschreibung nach zwei jungen Männern.

Homberg/Efze – Zwei Jugendliche haben am Freitagabend (19.11.2021) in Homberg versucht, von einem 16-jährigen Schwalmstädter Geld zu erpressen. Sie drohten ihm laut Polizei vor der Theodor-Heuss-Schule mit einem Messer.

Der 16-Jährige saß gegen 21.50 Uhr auf einer Bank an der Ziegenhainer Straße, als die Männer Geld forderten. Der junge Mann lehnte das laut Polizei mit den Worten „Geht weg, lasst mich in Ruhe“ ab. Unmittelbar darauf hielt ein weißer Pkw-Kombi, dessen Fahrer den Tätern zurief, sie sollten den Jugendlichen in Ruhe lassen. Daraufhin liefen diese Richtung Engelhardt-Breul-Straße.

Homberg: Jugendliche bedrohen 16-Jährigen mit Messer – Polizei sucht Zeugen

Von den Männern liegt folgende Beschreibung vor: Der Täter, der auch das Messer hatte, ist etwa 17 Jahre alt und 1,90 Meter groß. Er hat eine dünne Statur und braune Haare. Er trug eine schwarze Jacke und blaue Jeans. Der zweite Täter ist ebenfalls etwa 16 bis 17 Jahre alt und 1,70 Meter groß. Er hat eine kräftige Statur und schwarze, an den Seiten rasierte Haare. Er trug eine rote Adidas-Jogginghose und eine schwarze Jacke.

Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise, insbesondere der Fahrer des weißen Kombis ist aufgerufen, sich zu melden: Tel. 0 56 81/7740. (Chantal Müller)

In Fritzlar wurde die Polizei wegen eines Mannes alarmiert, der mit einem Messer bewaffnet durch die Stadt lief und eine junge Frau bedrohte. Die Polizei ermittelte in Kassel, nachdem ein junger Mann bei einer Messerattacke schwer verletzt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.