Immer beliebter: HNA Schwalm-Eder hat 3391 Leser auf Facebook

+
Das Angebot der HNA Schwalm-Eder wird gut geklickt: Immer mehr Leser folgen den drei HNA Redaktionen aus Fritzlar-Homberg, Melsungen und Schwalmstadt auch bei Facebook.

Schwalm-Eder. Das ist ein neuer Rekord: 3391 Menschen finden das Angebot der drei HNA-Redaktionen des Schwalm-Eder-Kreises bei Facebook gut. So viele Menschen sind Fan unserer Seite in dem sozialen Netzwerk.

Damit ist die Beliebtheit der HNA-Seite 2014 stetig gestiegen. Facebook erfasst die Daten der Nutzer, die auf den „Gefällt mir“-Knopf klicken. Sie gelten dann als Fans. Ausgewertet werden Angaben, die diese Leser in ihren Profilen gemacht haben. Eine Jahresbilanz:

Männer und Frauen 

Besonders beliebt ist unser Angebot ganz eindeutig bei den Frauen. 55 Prozent unserer Facebook-Freunde sind Frauen. 45 Prozent sind Männer. Das ist übrigens entgegen der allgemeinen Entwicklung bei Facebook. In dem sozialen Netzwerk sind 46 Prozent der User weiblich und 54 Prozent männlich.

Jung geblieben 

Die meisten Fans hat die HNA Schwalm-Eder bei den 25- bis 34-Jährigen (27 Prozent). Bei den 35- bis 44-Jährigen und den 45- bis 54-Jährigen favorisieren unser Angebot jeweils 20 Prozent. Die Facebook-Seite unserer Zeitung klicken zwei Prozent der 13- bis 17-Jährigen an. Über 65 Jahre sind zwei Prozent.

Lokales international 

Aus Deutschland kommen 3272 unserer Facebook-Fans. 17 lesen uns in Amerika, sieben in der Schweiz und jeweils vier in Italien, Kanada und Brasilien. Auch in Ägypten, Neuseeland und Österreich interessieren unsere Neuigkeiten aus dem Schwalm-Eder-Kreis, denn dort haben wir je drei Freunde. Und in Spanien klicken uns zwei Fans an. Auch in Sri Lanka, Peru, Myanmar, der Türkei, in Äthiopien, Irland und Indien kennt man die HNA Schwalm-Eder.

Ganz lokal 

Die meisten Fans haben wir in Homberg, dort klicken 256 Freunde die Seite an. In Kassel interessieren sich 250 Fans für die Nachrichten aus dem Landkreis und in Fritzlar 242. Danach folgen Schwalmstadt (227 Freunde) und Melsungen (147), Borken (130), Gudensberg (128), Felsberg (72), Wabern (72) und Neukirchen (69). Doch nicht nur im Landkreis, auch in Düsseldorf, Frankfurt, Wiesbaden und Bonn haben wir Freunde.

Besonders oft geklickt

Am meisten gelesen wurde in diesem Jahr ein Hilferuf der Polizei. Am 9. September waren Frauenkleider im Wald bei Melsungen gefunden worden, und die Polizei bat um Hinweise. Knapp 60.000 Menschen hat dieser Beitrag erreicht, 247 von ihnen haben den Artikel auf ihrer eigenen Seite geteilt, um der Polizei zu helfen.

Treue Leser 

Dabei sind die Fans meist treue Leser: Wer einmal auf „Gefällt mir“ geklickt hat, macht das in den seltensten Fällen wieder rückgängig. Seit September haben nur knapp zehn Nutzer auf „Gefällt mir nicht mehr“ gedrückt.

So finden Sie uns bei Facebook:  https://www.facebook.com/HNASchwalmeder

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.