Party im Autokino

Sommer, Party und ein Kater: An der Ostpreußenkaserne war mächtig was los

Diese Konzerte im Autokino Homberg sind jetzt schon Legende: Sängerin Loona setzte am Samstag einen weiteren Meilenstein.
+
Diese Konzerte im Autokino Homberg sind jetzt schon Legende: Sängerin Loona setzte am Samstag einen weiteren Meilenstein.

Es war eine lange Autokolonne, die sich da am Samstagabend zum Autokino in der ehemaligen Homberger Ostpreußenkaserne wälzte, wo die 1990er-Party anstand.

„Uffseher“ Joachim Walther begrüßte die Insassen der Fahrzeuge Open-Air-Arena. Helferinnen und Helfer warteten bereits am Rande, um auch diesen Abend gelingen zu lassen. Die Frauen vom Imbiss trugen Masken mit knallrotem Kussmund. An der Gulaschkanone stand Peter Kurt Wagner, genannt „Pkw“, mit Bratwürsten und Ali Djefel, selbständiger Allrounder, warf einen letzten Blick in den Toilettenwagen.

Für Samstag hatte der Veranstalter zur 90er-Jahre-Party aufgerufen. Schon hatte DJ-Fosco seine Anlage angeschmissen.

Es ging die Post ab 

Auf der übergroßen Leinwand flimmerten Musikvideos, die Rednex mit „Cotton Eye Joe“ rissen als erste Rakete das Publikum mit. „Bei uns gibt es so etwas nicht“, meinte schwingend Laura Doß aus der Uckermark, die in Homberg zu Gast war.

Dabei waren vier junge Frauen aus Höxter, die „einfach nur mal raus“ wollten und sich in Homberg einen prächtigen Abend machten. Zwei andere Besucher fragten ganz anständig beim Personal: „Dürfen wir Alkohol im Auto haben?“ „Ja, aber ihr dürft euch nicht erwischen“, so die Antwort.

Andere hatten neben dem Auto wie im Kino zwei kleine Klappstuhlreihen aufgebaut. Platznummern gab es nicht, aber hinten war die Holzklasse. Und auch da ging die Post ab: Ob Golf, Fiat, oder Nissan, entfesselte Mädchen hüpften auf den Dächern. Ein Test für die Stoßdämpfer, härter als beim TÜV. Boom!

Dann kam Loona auf die Bühne an der Ostpreußenkaserne 

Und dann wirbelte die niederländische Sängerin Loona in Patchworkhose und blinkender Paillettenweste auf die Bühne.

Ihre Songs wurden weltweit Ohrwürmer. Darunter so exotische wie die Coverversion vom türkischen Hit Hadi Bakalim. Lang ist die Liste ihrer Auszeichnungen von Platin bis zum Echo-Preis. „Leute, legt los“, rief sie ins Publikum, „das geht live über Instagram!“

Loona performte ihren großen Hit "Bailando"

Plötzlich wird vielen Besuchern klar, dass die Homberger Partys bereits Legende sind. Die Stimmung am Samstag war so gut, dass sie auszudrücken schien: „Wer nicht wenigstens einmal dabei war, wird sich für den Rest seines Lebens ärgern.“

Wer nicht dabei war, der hat nicht mitgetanzt bei Loonas großem Hit Bailando, diesem Inbegriff von Sommer, Sonne, Party. Nie hat er einen denkwürdigen Refrain wie diesen mit allen gesungen: „Ja, ich habe einen Kater. Aber was ich erlebt habe, kann mir keiner nehmen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.