Unfall zwischen Homberg und Bad Hersfeld 

Auto brennt auf A7 bei Völkershain völlig aus - Rettungsgasse reichte nicht aus

+
Als die Feuerwehr eintraf, stand der Wagen bereits vollständig in Flammen: Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. 

Ein Auto ist am Ostermontag auf der A 7 zwischen Homberg und Bad Hersfeld abgebrannt. Wegen einer unzureichenden Rettungsgasse mussten Feuerwehrleute teilweise zur Unfallstelle laufen. 

In dem Wagen war ein Ehepaar unterwegs, das sich selbst rechtzeitig aus dem Auto retten konnte. Die Brandursache ist laut dem Einsatzleiter der Feuerwehr Homberg noch unklar.

Alarmiert wurde die Feuerwehr gegen 11 Uhr. Das Auto brannte in einem Baustellenbereich auf der Höhe von Völkershain. „Wir hatten massive Probleme bei der Anfahrt“, sagt Einsatzleiter Matthias Poppitz. Weil die Autofahrer keine ausreichende Rettungsgasse in dem Baustellenbereich bilden konnten, mussten die Einsatzkräfte teilweise zu Fuß zur Unfallstelle laufen.  

Keine Rettungsgasse: Löscharbeiten verzögerten sich

Deshalb habe sich die Rettung um fünf bis acht Minuten verzögert. Die Homberger Wehr war mit vier Wagen vor Ort. Als sie an der Unfallstelle eintrafen, stand der Volvo bereits vollständig in Flammen. Am Wagen entstand ein Totalschaden, das Feuer griff außerdem auf eine angrenzende Böschung über. Aus dem Autowrack liefen Betriebsstoffe aus, die die Feuerwehr mit Bindemitteln beseitigte.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung war die Fahrbahn in Richtung Nord für kurze Zeit gesperrt. 

In dem Auto war laut Einsatzleiter ein Paar unterwegs, das aber noch rechtzeitig den brennenden Wagen verlassen konnte. Bei dem Unfall wurden keine Menschen verletzt. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Dieses Video ist ein Inhalt der Videoplattform Glomex und wurde nicht von der HNA erstellt.

Stau bis Homberg

Die Spur in Fahrtrichtung Süd war einige Stunden lang voll gesperrt. In Fahrtrichtung Nord war die Fahrbahn wegen der starken Rauchentwicklung für kurze Zeit gesperrt. Aufgrund des Osterverkehrs sei besonders viel los gewesen. Der Verkehr staute sich teilweise bis nach Homberg. 

Das Auto brannte völlig aus, verletzt wurde bei dem Unfall niemand. 

Lesen Sie auch: Nach Blockade von Rettungsgasse auf A7: Lkw-Fahrer zu Geldbuße verurteilt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.