Tibor Pézsa über den neuen Missbrauchsfall in der katholischen Kirche

Kommentar zu der Verhaftung des Pfarrers: Was wusste der Prior?

Zumindest die Bistumsleitung in Fulda muss vor der nun aufkommenden Empörung verteidigt werden. Denn sie steht diesmal an der Spitze der Aufklärung. Ihr ist es zu verdanken, dass die Fritzlarer Verhältnisse nun durchleuchtet und zum Besseren gewendet werden können.

Was aber wusste der Prior in Fritzlar all die Jahre? Wenn es stimmt, dass er mehrfach informiert und um Abhilfe gebeten wurde, dann war er Mitwisser. Und überhaupt: Kann es sein, dass dort vier, fünf Ordensleute jahrelang in enger Gemeinschaft leben und arbeiten, und keinem von ihnen fällt auf, was ihr Mitbruder mit Messdienern so treibt? Schwer vorstellbar, wie diese Gruppe in Fritzlar noch glaubwürdig und unbelastet Zukunft gestalten soll.

Wieder einmal muss sich auch die katholische Kirche insgesamt bitteren Fragen stellen: Befördern nicht auch ihre spezifischen Strukturen Sexualverbrechen an Kindern? Welche Rolle spielt dabei die Ehelosigkeit der Priester? Welche Rolle spielt die Homosexualität in dem intransparenten und auf Gehorsam getrimmten Männernetzwerk der Kirche? Jetzt ist die Zeit für Veränderungen. Nicht nur in Fritzlar, aber dort ganz besonders.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.